Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player – Klein und fein

Ich möchte gleich zum punkt kommen (würde 3,5 sterne vergeben)zunächst die positiven eigenschaften (welche auch überwiegen):+ der player spielt alle angegebenen formate anstandslos und ohne ruckeln oder aussetzer ab (ich denke, das ist das wichtigste an einem player)+ er spielt selber gebrannte bzw. Aufgenommene (billig-)dvd-rohlinge (auch bearbeitete rws) sauber ab+ nach dem ausschalten (zunächst stand by) kann man den player auch vom netz nehmen (was jedoch nur durch steckerziehen möglich ist) und der player findet trotzdem die letzte szene der dvd und spielt den film weiter von der stelle ab (also kein nerviges vorspulen/skippen/suchen nach dem aus- und einschalten)+ player ist klein, flach und eigentlich ganz schick (aber das ist ja geschmacksache)+ preis ist fair und man erhält ein grundsolides abspielgerätwas mich stört:- das display ist sehr enttäuschend (einfaches led display mit lediglich der zeitangabe; wirkt eher billig)- das gerät hat keinen netzschalter (also am besten über eine steckdose mit schalter anstecken, damit kein unötiger stromverbrauch entsteht)- es gibt im mp3-modus keine zufallswiedergabe (nur wiederholungsmöglichkeiten), was ich als großes manko ansehe, falls jemand den player auch als musikanlage betreiben möchte- generell gibt es wenig einstellungsmöglichkeiten (da bieten noname player oft mehr möglichkeiten)- fernbedienung reagiert etwas schwerfälligresümee:worauf es bei einem dvd_player wirklich ankommt, erfüllt der philipps 3142 überwiegend positiv.

Hallo,heute durch blitzlieferung den 3142/12 in silber erhalten, war schon gespannt, ob er alles macht wie beschrieben. Habe ihn ausgepackt, aklimatisieren lassen und dann angeschlossen. Nachgeschaut, welche version aufgespielt war und gleich ein softwareuptate gemacht (wie in handbuch auf seite 153 beschrieben). Jetzt habe ich getestet was er alles abspielt. Von gebrannten billigrohlingen bis guten markenrohlingen egal ob + oder – , er kann alles. Ich kann für das gerät nur 5 sterne geben.

Zu dem produkt kann ich nur sagen, dass es alles erfüllt was in der beschreibung steht. Es sieht super aus, liest schnell, und spielt filme problemlos ab. Falls es wem interessiert, ich habe divx 4,5,6 sowie xvid filme problemlos abspielen können. Das gerät ist zudem schnell eigenschalten, läuft sehr leise, und die bedienung ist sehr einfach. Die fernbedienung ist auch nicht überfüllt, sondern sehr übersichtlicht gestaltet. Zusammenfassend kann ich dieses produkt nur empfehlen.

Hallo,ich habe den player seit einigen tagen und kann nur sagen: 100% empfehlenswert. Die wichtigen highlights kurz im Überblick:- spielt alles was mit divx etc. Zu tun hat bisher problemlos- spielt auf dvd+rw 8x rohlinge, die andere player verweigern- hohe audio-lautstärke, daher kein rauschen- sehr gut verarbeitetmfg,chris.

Ich bin auf der suche nach einem günstigen alleskönner auf den philips 3142 gestossen. Nach extra kurzer lieferzeit konnte ich das gerät auspacken und in meinem heimkino integrieren. Da ich noch ein scart-kabel vom videorecorder übrig hatte, war der anschluss kein problem. Nach kurzem studium der übersichtlichen anleitung konnte ich den player in betrieb nehmen. Die fernbedienung funktioniert tadellos, auch auf grössere entfernung, das einlegen der dvd in die lade ist auch für jemanden mit wurstfingern leicht zu bewerkstelligen (gruss an die kollegen, die das bei anderen player bemängeln). Die betriebsgeräusche sind nur beim einlesen hörbar, sobald film läuft ist der player herrlich leise. Die setup-menueführung des players auf dem bildschirm ist etwas gewöhnungsbedürftig, ansonsten funktioniert meiner meinung nach alles sehr gut. Die bildqualität ist für so ein gerät sehr gut, selbst sehr zerkratzte dvd kann er noch gut abspielen. Mein fazit: ein guter player zu einem gutem preis der von amazon bei mir superschnell angeliefert wurde.

Zu diesem dvd-spieler muss man nicht viel sagen und schon gar nichts negatives. Er spielt alles in einer einwandfreien art und weise. Dvds werden schnell eingelesen, avis egal ob divx oder xvid bis zu den neusten codec versionen laufen ebenfalls problemlos. Rohlinge kaufe ich nur von verbatim, daher kann ich zur kompatibiltät zu anderen marken wenig sagen aber bis jetzt lief jede kauf-dvd und jede verbatim dvd einwandfrei. Das menü ist eher schlicht gehalten, anzeigen von codec, bitrate, auflösung usw gibt es leider nicht, aber fehlen auch nicht wirklich, dafür gibt es im setup relativ viele audio und video anpassungsoptionen. Die verarbeitung ist ebenfalls einwandfrei, hier klappert nichts und die lade sowie das laufwerk sind extrem leiste und nicht hörbar. Ein zu 100% empfehlendes gerät zu diesem preis.

3 wochen gekauft und schon durchgehend getestet. Er spielt alle gängigen videoformate und es gab bisher keine probleme mit der erkennung der dateien. Auch beim abspielen von musik oder in der bilderschau hat er sich bewährt gemacht. Ton und bildqualität sind meiner meinung nach sehr gut, wenn man ihn direkt an den fernseher anschließt. In wie weit er auch gute leistungen über ein dolby surround system oder ähnliches bringt, kann ich nicht beurteilen. Die verarbeitung ist solide und der player ist sehr schmal gehalten, was mir optisch gut gefällt. Die fernbedienung ist klein und kompakt. Es gibt keine überflüssigen tasten, was ich als sehr angenehm empfinde. Die menüführung ist übersichtlich gestaltet und wirkt nicht zu aufdringlich wie bei manchen anderen geräten.

Auf der suche nach einem schmalen player bin ich auf den philips gestoßen und muß sagen, das er hält was er verspricht. Besonders die geringe breite von nur 34 cm fällt angenehm auf. So passt er bequem auch in konsolen oder tv-unterschränke jenseits der üblichen norm. Einzig kleine schwäche ist die etwas dürftige fehlerkorrektur bei leicht verschmutzten (fingerabdrücke) dvd+rw medien, da hängt der player doch ganz gerne mal. Auch ein gelegentliches ruckeln bei svcd (mpg4) stört das gesamtbild, was vielleicht aber auch am verwendeten cd-rohling liegen kann. Was allerdings wirklich störend wirkt ist das komische design der fernbedienung. Das liegt wohl an dem schrägen unteren rand, der position der bedienknöpfe und dem akkufach, denn egal wer sie in die hand nimmt, alle halten sie automatisch verkehrt herum. Ansonsten ein gutes gerät mit ausreichender alltagstauglichkeit. Edit: nach nicht einmal einem jahr ist das teil defekt und weigert sich standhaft, selbst gebrannte dvds jeglicher art und format zu lesen. Das bild ist “bunt verklötzert” und der player hängt sich regelrecht auf, so das nur die trennung vom netz ihn wieder belebt.

Schon ist verpackung ist der hit. Eine gute idee von philips mit den henkel ist toll und leicht zu transportieren. Ich habe ihn schon seit paar tagen und bin zufrieden. Vorallem das design hat es mir angetan. Divx dvd und normale dvd nimmt er schon einmal an. Aufjedenfall werde ich ihn noch ein paar tage testen mit reichlichen sex and the city schauen.

Habe das gerät bei amazon bestellt und nach zwei tagen war es dadie erste nette Überaschung; das gerät ist viel kleiner und flacher als man glaubt, sehr schön. Sonnst kann ich folgendes sagen:das laufwerk ist extrem leise, kaum hörbar. (nur beim laden ist es zu hören), das bild und der ton ist wirklich super(selbst über scart und röhren-tv)die fb sieht hochwertig aus und funktioniert sehr gut (auch aus größere entfernung). Davor hatte ich pionieer und cyberhome, die waren zwar schon älter, daher ist ein direkter vergleich unfair,aber eins kann ich sagen: der philips ist um lichtjahre besser.

Ich hab mir den dvp 3142 auch vor kurzem gegönnt und bin restlos begeistert. Für wenig geld bekommt man relativ viel mehrwert. Über die fernbedienung, die zugegebenermaßen etwas klein und nicht besonders griffig daherkommt, das fehlen des scart-kabels und eines optischen digital-ausgangs kann man hinwegsehen. Wer einen progressiv-scan fähigen tv hat bekommt richtig scharfe bilder geboten. Ich muss aber mit normalen rgb vorlieb nehmen. Aber das sieht bei dem player richtig gut aus. Sehr ruhiger bildlauf und fast kein kantenflimmern oder treppchenbildung, was mir sehr wichtig ist. Auch soundtechnisch kann der player auftrumpfen. Wo andere dvd-player im cd-audio-betrieb oft in die knie gehen und zu dumpfer wiedergabe neigen, bekommt man hier klare töne zu hören. In der preisklasse unschlagbar.

Ich habe mir heute diesen dvd-player zugelegt und muss sagen: bei dem preis kann man nicht meckern. Er hat zwar keine riege menge an features und extras, aber man kann sich alles damit angucken. Für einen normalverbraucher ohne hohe ansprüche an ein super “home cinema center” ist dieser player eigentlich eine gute und günste lösung. Man kann diesen dvd player sogar mit neuer firmware bestücken. (gibts auf der website von philips, falls man interesse hat)fazit: *thumb-up*.

Nach langem suchen und vielen testberichten hab ich es gewagt und den philips dvp 3142 / 12 dvd-player bei amazon geordert (nach dem mein “alter billigplayer” den geist aufgegeben hat:o)zunächst wie bei amazon gewohnt, turboschnelle lieferzeit (2 tage)klasse. Nach dem aufbau des dvd players machte sich dann schon etwas enttäuschung breit:- fehlende lautstärkeregelung bei der fernbedienung- nach dem drücken der stopptaste muss dvd wieder von vorne abgespielt werden- was mich aber am meisten gestört hat: starkes rauschen bei der tonwiedergabe sobald die lautstärke etwas hochgefahren wurde. -bildqualität ist auch nicht gerade soooooo berauschend. – umständliche menüführung bei der fernbedienung+ spielt wirklich alle dvd cd arten problemlos ab – auch die billig-rohlinge jeglicher fabrikate+ gute verarbeitung+ klein und handlichÜbrigens. Die fernbedienung an sich ist zwar klein, kann aber trotzdem problemlos bedient werden. Knöpfe reagieren sauber und schnell (hab auch etwas kleinere pfoten:o)fazit: werde mir bei amazon ein hochwertigeres gerät bestellen.

Kommentare von Käufern :

  • Klein und fein
  • 3 und einen halben Sterne für den Player
  • Flacher, schmaler Allesfresser!

Besten Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player (DivX-zertifiziert) silber

Summary
Review Date
Reviewed Item
Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player (DivX-zertifiziert) silber
Rating
4.2 of 5 stars, based on 17 reviews

Nico Geiger

Ein Kommentar

  1. Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich dieser dvd-player so ganz und gar nicht vom hocker gerissen hat. Er hat zwar mit sicherheit ein paar tolle features, die billigere dvd-player nicht haben, aber was bringen mir die ach so tollen features, wenn er bei einigen originalen. Dvds probleme hat sie zu lesen und sich dabei aufhängt?. Wenn einem sowas bei selbstgebrannten dvd passiert dann seh ich das ein ein – aber bei origninalen?.Selbst mein 5 jahre alter billig dvd-player konnte die ohne probleme abspielen. Und die bildqualität ist mit sicherheit keinen deut schlechter gewesen als bei diesem philips.
  2. Rezension bezieht sich auf : Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player (DivX-zertifiziert) silber

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich dieser dvd-player so ganz und gar nicht vom hocker gerissen hat. Er hat zwar mit sicherheit ein paar tolle features, die billigere dvd-player nicht haben, aber was bringen mir die ach so tollen features, wenn er bei einigen originalen. Dvds probleme hat sie zu lesen und sich dabei aufhängt?. Wenn einem sowas bei selbstgebrannten dvd passiert dann seh ich das ein ein – aber bei origninalen?.Selbst mein 5 jahre alter billig dvd-player konnte die ohne probleme abspielen. Und die bildqualität ist mit sicherheit keinen deut schlechter gewesen als bei diesem philips.
  3. Rezension bezieht sich auf : Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player (DivX-zertifiziert) silber

    Habe den player bei saturn gekauft. Bin eigentlich ganz zufrieden damit, er spielt die meisten formate etc. Aber es gibt eine macke, auf die nirgendwo hingewiesen wird, soweit ich weiss auch hier bei den comments nicht. Und zwar liest der player nur bis zu einer gewissen anzahl an dateien. Wenn ich also eine mp3 dvd brenne mit vielen alben etc, sind die meisten ordner leer, da er halt alles ab ungefähr 500 dateien nicht mehr liest und die dateien über der magischen grenze einfach nicht anzeigt. Das ist eine riesen sauerei und lässt sich auch nicht beheben. Ich selbst höre über die am dvd player angeschlossene anlage auch gerne musik, nun kann ich aber jeweils nur die hälfte des rohlings nutzen, da der rest einfach nicht angezeigt wird. Eine unverschämtheit, auf die ich hinweisen möchte. Wer damit kein problem hat und auschließlich filme schaut, wird mit dem produkt glücklich, aber wer wie ich auch mp3 dvd’s abspielen möchte, sollte woanders schauen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player (DivX-zertifiziert) silber

    Habe den player bei saturn gekauft. Bin eigentlich ganz zufrieden damit, er spielt die meisten formate etc. Aber es gibt eine macke, auf die nirgendwo hingewiesen wird, soweit ich weiss auch hier bei den comments nicht. Und zwar liest der player nur bis zu einer gewissen anzahl an dateien. Wenn ich also eine mp3 dvd brenne mit vielen alben etc, sind die meisten ordner leer, da er halt alles ab ungefähr 500 dateien nicht mehr liest und die dateien über der magischen grenze einfach nicht anzeigt. Das ist eine riesen sauerei und lässt sich auch nicht beheben. Ich selbst höre über die am dvd player angeschlossene anlage auch gerne musik, nun kann ich aber jeweils nur die hälfte des rohlings nutzen, da der rest einfach nicht angezeigt wird. Eine unverschämtheit, auf die ich hinweisen möchte. Wer damit kein problem hat und auschließlich filme schaut, wird mit dem produkt glücklich, aber wer wie ich auch mp3 dvd’s abspielen möchte, sollte woanders schauen.
  5. Rezension bezieht sich auf : Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player (DivX-zertifiziert) silber

    Zuerst das positive an diesem gerät: der sound ist hervorragend. Dafür erhält der player ein klares plus. Allerdings: daß es sich um einen “allesfresser” handelt kann ich alles andere als bestätigen. Bei selbstgebrannten medien hatte der dvp 3142 häufig probleme. Dies betraf sowohl vcds als auch divx-dateien. Die bildqualität bei vcd ließ stark zu wünschen übrig, zwei cds konnten nicht bis zum ende abgespielt werden. Es gab fälle, in denen der player riesige rosa quadrate auf den bildschirm zauberte, denen die bezeichnung pixel nicht gerecht würde. Selbsterstellte dvds hatten immer wieder ton und bildaussetzer und konnten zum teil ebenfalls nicht bis zum ende abgespielt werden. Bei den divx dateien wurde in einem fall kein ton abgespielt. In anderen fällen war dieser extrem verzerrt, wieder andere ließen sich gar nicht erst wiedergeben.
  6. Rezension bezieht sich auf : Philips DVP 3142 / 12 DVD-Player (DivX-zertifiziert) silber

    Zuerst das positive an diesem gerät: der sound ist hervorragend. Dafür erhält der player ein klares plus. Allerdings: daß es sich um einen “allesfresser” handelt kann ich alles andere als bestätigen. Bei selbstgebrannten medien hatte der dvp 3142 häufig probleme. Dies betraf sowohl vcds als auch divx-dateien. Die bildqualität bei vcd ließ stark zu wünschen übrig, zwei cds konnten nicht bis zum ende abgespielt werden. Es gab fälle, in denen der player riesige rosa quadrate auf den bildschirm zauberte, denen die bezeichnung pixel nicht gerecht würde. Selbsterstellte dvds hatten immer wieder ton und bildaussetzer und konnten zum teil ebenfalls nicht bis zum ende abgespielt werden. Bei den divx dateien wurde in einem fall kein ton abgespielt. In anderen fällen war dieser extrem verzerrt, wieder andere ließen sich gar nicht erst wiedergeben.

Kommentare sind geschlossen.