Panasonic DMR-HS2 DVD- und Festplattenrekorder – Super Gerät an dem es nichts zu nörgeln gibt

Ich benutze diesen dvd-recorder seit ~ 7 jahren nahezu täglich, und er hat mich noch nie im stich gelassen. Die aufnahmequalität ist zusammen mit einem digitalen kabelreceiver sehr gut, mit analogem kabelanschluß gut bei xp-modus. Was mich heute zu einem moderneren gerät wechseln läßt, ist die tatsache,daß keine dvd-rws benutzt werden können,daß der festplattenspeicher sehr klein ist,daß die schneidemöglichkeit (reklame) rel. Unsauber ist,daß ich die tasten auf der fernbedienung inzwischen sehr stark drücken muß, damit der befehl im gerät ankommtund daß ich mit einer hdmi-kabelverbindung zum tv wohl noch bessere bilder werde erwarten können. Ich habe den kauf nie bereut, denn der recorder funktioniert immer noch einwandfrei, bis auf das abspielen von dvds, die manchmal etwas ruckeln. Aber das brennen von dvds ist einwandfrei; und die können auch in jedem dvd-player abgespielt werden.

Die ständigen nörgeleien, dass das gerät zu laut sei, sind völlig unbegründet und disqualifizieren eher diverse testbereichte in pc und dv – zeitschriften. Wer einen mp3 player sucht, ist mit diesem gerät eh überqualifiziert und selbst die fernbedienung ist vollkommen ausreichend und in der sendeleistung gut (vieleicht sollten einige mal die batterie wechseln – das wirkt wunder). Kurzum – für den angebotenen preis gibts wirklich nichts mehr zu überlegen. Wer mit dem gedanken spielt, auf dvd umzusteigen, sollte es tun.

Man kann für ein gebrauchtes gerät nicht mehr verlangen, für meine ansprüche langt es. Leider war und das hätte man vorher prüfen müssen die fernbedienung nicht mehr zu gebrauchen. Gebraucht, fast wie neu, wie beschrieben kann ich somit nicht bestätigen.

Bravo panasonic, bravo für einen guten ansatz und – zumindest im ansatz – gelungene umsetzung die bedienung ist simpel, das bild klasse, die gebotenen funktionen umfangreich und logisch. Um 20:15 uhr mit der aufzeichnung anfangen, um 20:45 uhr mit dem anschauen beginnen – alles kein problem. Auch die Überspielung auf dvd klappt wunderbar und auch umgekehrt ist’s mit einem 2. Dvd player kein problem (macrovision free vorausgesetzt). Ein paar ausreisser hat sich panasonic allerdings geleistet:warum gibt es keine einzelbildschaltung ?. Oder noch besser: warum gibt es keine anzeige wie lange eine aufzeichnung insgesamt dauert oder eine anzeige der verbleibenden spielzeit ?mit dem tollen gerätedesign kann die fernbedienung nicht mithalten, hier fragt man sich welchem dvd player die ursprünglich beilag (auch in sachen ergonomie). Ein letzter kritikpunkt: das menüsystem ist extrem träge (ala d-box) – man gewöhnt sich dran, könnte aber besser klappen. Summa summarum: stimmiges gesamtkonzept mit kleinen macken.

Dieses gerät ist mein erster recorder dieser art und man kann zufrieden sein. Bild und ton lässt sich nicht unterscheiden vom fernseher. Also ich kann nur sagen der kauf war erfolgreich und ich habe ja viele euro gespart. Wir nehmen fast jeden tag auf da wir erst wochenende zum schauen kommen.

Habe den dmr-hs2 seit februar und kann ihn nur weiterempfehlen. Er ist ein wunderbarer ersatz für und kann vieles mehr als der teuerste videorekorder. Zeitversetztes fernsehen, bearbeiten von aufgenommenen filmen auf der festplatte (z. Werbung entfernen), sichern von vhs-schätzen auf dvd, Überspielen von der dv-cam via firewire und absolut problemloses brennen der videos auf dvd. Um nur einige features zu nennen. Die festplattenkapazität ist ausreichend; ich hatte noch nicht ein einziges mal platzmangel. Am meisten gefällt mir jedoch, daß das lästige suchen nach einer videokassette, wenn man “nur schnell mal” etwas aufnehmen will, endlich ein ende hatte. Und bis heute gab es noch keinerlei technische probleme. Fazit: videorecorder haben ausgedient, willkommen in der digitalen welt.

Hier sind die Spezifikationen für die Panasonic DMR-HS2 DVD- und Festplattenrekorder:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aufnahme auf Festplatte (40GB), DVD-RAM und DVD-R
  • Bis zu 52 Std. Aufnahme auf Festplatte
  • PC-Karteneingang für JPEG-Daten
  • DV-In mit autom. Aufnahme und Playlist-Erstellung
  • Time-Slip (u.a. zeitversetztes Fernsehen)

Kommentare von Käufern :

  • Panasonic DMR-HS2 DVD- und Festplattenrekorder
  • Panasonic DVD-Recorder DMR-HS2

Besten Panasonic DMR-HS2 DVD- und Festplattenrekorder

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-HS2 DVD- und Festplattenrekorder
Rating
4.7 of 5 stars, based on 8 reviews

Steffan Otto

Ein Kommentar

  1. Die fernbedienung ist schwach. Umständlich, und billig–trotz frischer batterie—-3. Jeder dvd-player spielt mp3`s ab. Es heißt nicht überqualifiziert sondern unfÄhig)—-4. Das menü ist umständlich und unverständlich—-bitte nicht die kognitive dissonanz unterdrücken, sondern der–realen problematik ins auge sehn.
    • Die fernbedienung ist schwach. Umständlich, und billig–trotz frischer batterie—-3. Jeder dvd-player spielt mp3`s ab. Es heißt nicht überqualifiziert sondern unfÄhig)—-4. Das menü ist umständlich und unverständlich—-bitte nicht die kognitive dissonanz unterdrücken, sondern der–realen problematik ins auge sehn.
  2. Die grundsätzliche funktion (fernseh-filme aufnehmen) erfüllt der recorder tadellos. Aber er läßt einiges vermissen, was bei einem gerät in dieser preisklasse selbstverständlich sein sollte. Sicherungskopien von dvd-filmen sind nicht möglich. Sicherungskopien von fernseh-filmen, welche auf dvd gebrannt wurden, sind nicht möglich. Mit diesem gerät ist es nicht möglich, musik im mp3-format abzuspielen. (selbst billigste dvd-player sind dazu in der lage)4. Das menue ist sehr langsam und umständlich, außerdem sind sämtliche standardbeschreibungen der einzelnen funktionen auf eine unverständliche art umbenannt worden (z. Anstatt “kopieren” >”dubbing” oder anstatt “löschen” >”erase” usw. Die fernbedienung ist extrem umständlich und wirkt sehr billig. Sie hat auch nur eine sehr kleine sendeleistung.
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-HS2 DVD- und Festplattenrekorder

    Die grundsätzliche funktion (fernseh-filme aufnehmen) erfüllt der recorder tadellos. Aber er läßt einiges vermissen, was bei einem gerät in dieser preisklasse selbstverständlich sein sollte. Sicherungskopien von dvd-filmen sind nicht möglich. Sicherungskopien von fernseh-filmen, welche auf dvd gebrannt wurden, sind nicht möglich. Mit diesem gerät ist es nicht möglich, musik im mp3-format abzuspielen. (selbst billigste dvd-player sind dazu in der lage)4. Das menue ist sehr langsam und umständlich, außerdem sind sämtliche standardbeschreibungen der einzelnen funktionen auf eine unverständliche art umbenannt worden (z. Anstatt “kopieren” >”dubbing” oder anstatt “löschen” >”erase” usw. Die fernbedienung ist extrem umständlich und wirkt sehr billig. Sie hat auch nur eine sehr kleine sendeleistung.

Kommentare sind geschlossen.