Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB : Tolles Teil

Ich hatte bis märz 2012 einen sony-festplattenrecorder (analog) seit dem digitalen zeitalter war ich mit der bildqualität nicht mehr zu frieden, zumal ich auch von interessanten sendungen dvd’s gebrannt habe. Seit der anschaffung des panasonic-festplattenrecorders merke ich erst einmal den unterschied zwischen analog und digital und bin völlig happy mit meiner neuanschaffung, die ich bis heute nicht bereut habe. Zu erwähnen ist noch, das ich 2 programme gleichzeitig aufnehmen kann, somit sind probleme, was aufgezeichnet wird, geringer geworden. Ich kann panasonic nur empfehlen.

Passt, dankeich bin sehr zufrieden mit dem artikel und freue mich in gekauft zu habenalles hat wunderbar geklappt.

Hatte mir zuerst einen festplattenrekorder mit analog-receiver von panasonic bestellt. Der war ok, aber halt nicht ausreichend hinsichtlich meiner vorstellung von bildqualität und der empfangenen sender. Dieses produkt aber erfüllt alle meine erwartungen. Auch wenn die bedienungsanleitung sehr ingenieurslastig geschrieben wurde: wenn das gerät einmal installiert und eingestellt ist, dann ist die bedienung über guide plus und andere funktionalitäten kinderleicht. Einzig die dvd hört man im laufwerk – muss mal eine neue einlegen, vielleicht ist es datenträgerspezifisch. Mit der auflösung von sp anstatt hp beim aufnehmen von hd-sendungen kann man sehr wohl leben. Ein vergleich mit dem original und das suchen von pixeln, die angeblich bei der aufnahme durch das runterschalten von xp auf sp verloren gehen – alles haarspalterei und m. Extreme schärfe auch bei diesem aufnahmemodus.

Ich habe mir diesen recorder gekauft, weil beim alten von panasonic dmr ex85 die festplatte defekt war. Gut ist, dass der neue einen digitalen tuner hat und ein usb-stick angeschlossen werden kann. Das wars dann auch schon:beim hochfahren braucht der recorder sage und schreibe 52 sekunden. Außerdem schaltet der recorder ab, wenn ich den fenrseher (auch panasonic) auf stand by schalte ( mangel ???)des weiteren ist kein video-eingang als cinch ausgelegt.

Ich hätte das gerät fast zurückgeschickt,weil die bedienungsanleitung unmöglich istselbst mein mann ist nicht durchgestiegen. Doch nach vielen wutausbrüchen und durchhaltevermögen hab ichs langsam geschnallt. Jetzt bin ich doch zufrieden. Es gibt allerdings zwei sachen, die mich stören. Ich kann weder sender löschen noch sortieren und ich weiß immer noch nicht,wiso er immernur in echtzeit brennt und nicht in 2 min. Nachdem ich mich mit dem gerät angefreundet habe, hat er sich mitten beim brennen aufgehängt, nix ging mehr. Das gerät war gebraucht über amazon, ich selbst hatte es 6 monate. Über den superservice, konnte ich ihn problemloszurückschicken. Da ich mich aber so an das gerät gewöhnt hatte, hab ich ihn gleich nochmal über amazon bestellt.

Die einarbeitung hat etwas zeit gebraucht. Nun habe ich alles soweit in griff. Meine ehefrau kann nun ihregeliebten musik- und heimatsendungen aufzeichnen. Für mich kommen sport- und satiresendungen, die ich nicht direkt sehenkonnte, infrage.

Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DVD-Festplattenrecorder mit 160 GB interner Fesplatte
  • Aufnahmeformate: DVD-RAM/-RW/-R(DL)/+RW/+R(DL)
  • Integrierter DVB-C/DVB-T/analog-Kombituner
  • HDMI-Ausgang mit Skalierung auf 1080p, CI Plus Slot für Abo-TV Module, Medienvielfalt durch USB-Eingang, Quick Start-Funktion
  • Einfache Bedienung und zeitversetztes Fernsehen

Super dvd recorder für geübte panasonic anwender. Handbuch des recorders sehr umständlich, für anfänger nicht leicht zu verstehen. Glasklare hd aufnahmen, schnell anzuschließen, über menü einfache handhabung. Leider nur ein hdmi anschluß. Im gegensatz zum alten panasonic dvd recorder sehr leiser lüfter. 160 gb völlig ausreichende aufnahmekapazität. Im großen und ganzen sehr zu empfehlen.

Die anleitung ist tatsächlich nicht gemacht für “anleitungsmuffel” da muss man schon maletwas blättern und bissel lesen. Sendungen filme super schnell über tv-guide aufzunehmen. Oder wenn mal wochen in der zukunft auch über timer schnell möglich. Auf dvd überspielen auch ganz einfach. Auch werbung von aufgenommenen filmen rausschneiden geht sehr schnell. Die “skip” funktion findet meist die werbeblock anfänge und schlüsse recht gut. Ich persömlich nehme immer mit long play auf. Später gehen auf dvd mit entfernterwerbung meist 2 spiel-filmequalität ist auch sehr gut. Kopier und fixier geschwindigkeit im vergleich zu meinem alten “analogen” samsungsehr sehr schnellsehr praktisch ist auch das im livebetrieb anhalten der gerade geschauten live-sendung. Weil ein telefonat reinkommt, weil das klo ruft weil. . :-)leider gibt es keine möglichkeit filme direkt auf pc zu übertragen(ich mache den umweg über die überspielten und finalisierten dvds)aber das sind wohl rechtliche???.Und keine technische “probleme”???deshalb bekommt der panasonic 5 volle zufrieden sterne.

Bin seit jahrzehnten nutzer von panasonic-produkten, und wurde noch nie enttäuscht. Kann daher nur ohne einschränkung empfohlen werden. Qualität und preis überzeugend.

Hervorragene empfangsqualitätsehr gutes bildbedienungsanleitung könnte besser seinleider ohne modulatordadurch, dass sowohl analoge als auch digitale sender empfangen werden, fällt der digitalreceiver von kabel deutschland weg.

Panasonic qualitätideal zum aufnehmen und wiedergebenja, die menüs sind manchmal schwierig zu durchforsten ,aber hier kein problemgerät sehr zu empfehlen.

Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz : Habe schon ein vorgängermodell gehabt daher bedienung ohne nennenswerte probleme. Das gerät ist jetzt seit ca. Nachteile/gewöhnungsbedürftigabweichend von den vorgängermodellen ist die blaue manuel skip taste die früher mit 30 sec. Sprung (vorspann bei den meisten serien) jetzt mit 1min. Arbeitet was die jungs bei pans. Vps ist leider auch nicht mehr an bord. Bei meinem alten recorder habe ich die nachtaktalisierung für epg abschalten können (brauch man sich keinen kopf wegen nachtprogrammierung zu machen), wenn ich das bei dem 84c mache zeigt er zwar am tag guide an aber neue daten zieht er sich nicht, haben die neueren recorder aber scheinbar alle (4 pana. Recorder unter 2 jahren alt, in meinem umfeld).

Nac einigen anfangsschwierigkeiten läuft das gerät tadellos. Einzig die bedienungsanleitung könnte verständlicher sein, aber auch ohne diese findet man sich nach einiger zeit mit der bedienung zurecht.

Der rekorder wurde wie gewohnt schnell geliefert. Er entspricht meinen erwartungen. Die bedienungist übersichtlich und einfach. Meinen philipsfernseher 37 pfl 7605 h/12 schalte ich zuerst einund danach gleich den festplatten rekorder. Er meldet sich langsam mit einem menü auf demfernseher an. Dann geht aber alles schnell, sicher und präzise. Nach dem schnellen sendersuchlauf und sotierung der sender kann ich über die guideseitemit einem knopfdruck die gewählte seite zur aufnahme speichern und die aufnahmezeit auchvorsichtshalber verlängern. Nach der aufnahme kann ich diese bearbeiten, also kürzen u. Das brennen der dvd geht schnell und das abspielen der dvd auf andereplayer ist problemlos. Jetzt habe ich auf dem recorder filme für mich, meine frau und unsere enkelkinder gespeichert. Er istunser haussender, wenn kein vernünftiges fs-programm gebracht wird. Ich hätte mir den recorder schon viel früher kaufen sollen.

Dieser dvd-recorder ist ein sehr gutes produkt und passt genau zu meinen drei panasonic fernsehern, kann die fernbedienung multifunktional nutzen. Aufnahme und wiedergabe in bester hd-qualität. Bedienung kinderleicht, man kommt ohne papierkrieg aus, weil es selbsterklärend ist.

Ich habe dieses gerät gekauft, weil ich meine aufnahmen endlich in digitaler qualität sehen wollte. Wir haben kabelfernsehen von “kabel deutschland”. Aber das aufnehmen von fernsehsendungen erfolgte meistens analog. Mit vhs-recorder oder am pc mit windows-media-center über analoge tv-karte. Die qualität war dann sichtbar schlechter (natürlich). Also gerät gekauft, installiert. Und gefreut, das kabel deutschland keine grundverschlüsselung mehr hat. Erste aufnahmen gemacht, ein paar minuten geübt, wie man navigiert und schneidet. Steht alles in der bedienungsanleitung. Wir haben allerdings bei der bedienung auch den vorteil der Übung.

Nach mehreren missglückten versuchen von unterschiedlichen fabrikaten, habe ich mit panasonic einen volltreffer erzielt. Keine probleme bei automatischer sendersucher etc. Mit der bedienungsanleitung gibt es keine probleme, man findet sich schnell zurecht. Die aufnahmen haben eine hervorragende bildqualität, würde ich sofort wieder kaufen.

Ich persönlich kann das gerät als gut einstufen, da ich nicht so große ansprüche habe. Das bild und ton ist gut, die optisch finde ich es auch in ordnung, nur mit ein silberfarbenes steht man besser da, wg. Sehr gut sichtbare verschmutzung. Alle fusseln und staubkörnchen werden angezogen durch elektrostatik. Bedienung sehr einfach, man kommt mit alle menüs gut zu recht. Irgendwas muss schiefgelaufen sein, denn aus zwei programmierungen wurde nur eine aufgezeichnet. Das muss ich noch ausprobieren. Alles in allem: es ist ein preiswertes und gutes gerät und würde ich anderen auch empfählen.

Ich war bislang sehr zufrieden mit dem dvd-festplattenrecorder. Allerdings hatte ich ihn bislang auch nur im kabel-analog-betrieb. Hier war der tv-guide+ genial. Nun empfange ich meine programme digital und damit ergeben sich leider negative auswirkungen für den dmr ex84cegk, die die handhabung umständlich machen:1. Im digitalen tv-guide kann ich keine sender löschen (bei tv-guide+ möglich). Bei der vielzahl der sender, die ich nicht brauche oder empfangen kann (weil kostenpflichtig), tippe ich mir den wolf, um an meine gebräuchlichen öffentlich-rechtlichen programme zu kommen. Ich kann nun nicht mehr während einer aufnahme über den tv-guide eine neue sendung programmieren, sondern muss das über die manuelle timerprogrammierung machen (wegen der texteingabe umständlich). Fazit: für analogen kabel- und dvb-t-empfang super (weil tv-guide+), für kabel digital leider nicht.

Altes gerät, von daher alles gut. Bietet viele funktionen, die man auch benötigt. Man kann natürlich nichts spektakuläres erwarten, aber der recorder ist funktionell und gewöhnt sich leicht an die bedienung.

Technisch ist dieses gerät sehr gut. Unter anderem hat es folgende pluspunkte+ sehr gute verarbeitung+ sehr leise (keine lüftergeräusche o. )+ integrierte dvbt receiver+ gute bildqualität+ inbetriebnahme zunächst einmal kein problem – alles automatisch. – es dauert ewig, bis das gerät aus dem standby “aufwacht”. Eigentlich war das gerät auch als ersatz für meinen dvd player gedacht. Aber einfach einschalten, dvd einlegen und film anschauen ist nicht drin. Zudem ist die bedienung schlichtweg zu umständlich. Jetzt bleibe ich einfach bei meinem alten dvd player. – die benutzeroberfläche ist einfach nur schlecht. Das gerät hat sehr viele funktionen, aber man muß sie erst mal finden. Ich halte mich eigentlich für technisch versiert,aber bei einigen funktionen muß ich das entsprechende menu immer wieder suchen gehen. Bei keinem anderem gerät habe ich so oft die bedienungsanleitung konsultiert wie bei diesem.

Bei vielen bewertungen wurde die lautstärke bemängelt. Da kann ich nicht zustimmen. Ok, ich habe das teil nicht im schlafzimmer. Bei normalen betrieb stört mich da nichts. Die bildqualität ist klasse, da hat sogar noch mein alter röhrenfernseher gewonnen.

Karton auf, ratzfatz angeschlossen, eingeschaltet, sendersuchlauf und schon was aufgezeichnet. Eine extra stern gibts von mir noch oben drauf, weil der recorder sich mit meinem samsung tvverträgt. Fernseher aus= recorder aus.

Es wurde schon viel geschrieben, und deshalb will ich mich auf neues beschränken:ich mußte wegen fehlender infos in der anleitung zweimal anrufen. Der service war immer fix; und da man bei 01805 nicht mehr die wartezeit bezahlen muß und hier auch nicht in eine künstliche warteschleife gelockt wird (drücken sie die taste 1 oder 2), haben mich die beiden anrufe nur 56 cent gekostet; auch das darf mal erwähnt werden. Und nun noch was wichtiges zum lüfter: er ist zwar leise, hat mich aber gestört. Meine lösung: ich habe den energiesparmodus eingeschaltet. Das bedeutet zwar, daß man ca. 1 minute warten muß, bis er wieder im gang ist; dafür ist aber auch “ruhe im karton”; und das ist mir wichtiger. Qualitativ ein sehr gutes gerät, und da ich es in der rabatt-aktion “warehouse-deals” [. ] für 221 € bekommen habe, war es auch noch ein super-schnäppchen. Ich gehe davon aus, daß es eine rücksendeware ist.

Ich hatte einen analogen panasonic, habe aber einen eingebauten dvb-c receiver gebraucht. Ich habe auch ein panasonic tv, so dass alles mit einer fernbedienung läuft. Bedienung war für mich einfach, weil ähnlich wie bei meinem alten gerät. Das betriebsgeräusch ist leise. Negativ ist, dass serienaufnahmen (jeden tag um 17 uhr) nicht möglich sind. Wenn aufgenommen wird, ist alles andere blockiert. Ich helfe mir mit einem extra dvb receiver auf av2 und dem receiver des tv für analoge sender, so kann ich gleichzeitig aufnehmen und tv sehen. Die bedienungsanleitung ist etwas unübersichtlich, aber das ist bei elektronischen geräten heute überall so.

Ich habe das gerät im sommer 2011 gekauft, als ersatz für meinen sony festplatten rekorder, der nach 5 jahren täglichem dauereinsatz anfing zu schwächeln. Kaufgrund war zum einen, dass es das einzige gerät mit dvb-c war, zum anderen die mäßigen besprechungen der geräte der konkurrenz. Ich hätte wahrscheinlich wieder ein gerät von sony gekauft, aber scheinbar stellen die keine festplattenrekorder mehr her. Eigentlich bin ich mit dem neuen gerät ganz zufrieden, aber die bedienung ist an einigen stellen deutlich weniger intuitiv als bei meinem sony von 2005. + dvb-c empfänger –>insbesondere mit hd-programmen tolle qualität+ einfache installation+ stapelung (ein folder) der programme, die regelmäßig aufgenommen werden (sehr praktisch bei kindersendungen, die dann nicht die liste der aufgenommenen sendungen vollmüllen)+ online guide zur programmierungo sehr sparsame standby-einstellung (lt. Anleitung 0,3 w), aber dann sehr lange startzeit (mehr als 1 minute)- benutzerführung: benamung der funktionen sehr unklar (besonders im vergleich zum sony)- schwieriger wechsel zwischen menüs (z. Abspielen zu aufnehmen)- sortierung der programme nur über zusätzliche favoriten-liste- anzeige des laufenen programms ungenügend (nicht gesamtzeit und verbliebende zeit)in der summe ein durchaus empfehlenswertes gerät, aber einige nicklichkeiten nerven manchmal.

Die aufnahmen sind in sehr guter qualität, auch wenn man sie auf dvd brennt. Lediglich einen kleinen abzug gibt es bei der handhabung. Die gebrauchsanweisung ist ein wenig kompliziert, aber wenn man es dann raus hat ist es alles sehr einfach.Tipp: panasonic hat eine sehr gute service-hotline. . Ich habe eine e-mail an den service geschickt und eine schnelle und hilfreiche antwort bekommen. Insgesamt ein empfehlenswertes gerät.

Ich habe einen kabelanschluss und habe mich deswegen für dieses gerät nach intensiven studieren der testberichte über dvd-recorder entschieden. Die bedienung ist gut nachzuvollziehen,da ich als vorgänger bereits einen panasonic dvd-recorder hatte. Besonders hervorzuheben ist das programmieren per programm guide. Drücken fertig,,,alles in super digitaler kabel quali-ohne verluste beim aufzeichnen und abspielen. Schneller zugriff auf festplatte und alle funktionen. Äusserst bedienerfreundlich in zusammenarbeit mit einen panasonic fernseh mit viera link. Dicke empfehlung für dieses gerät,wenn man auf blue-ray im täglichen gebrauch noch gut verzichten kann.

Habe es für eine seniorin gekauft. Für die erstinstallation benötigt man ein gewisses basis-know-how. Die bedienung ist in ordnung und auch von “unbegabten” gut zu meistern.

Exzellente qualität mit super bild und ton. Gutes preis leistungsverhältnis. Die fernbedienung könnte etwas einfacher sein.

Das gerät kam, wie angekündigt, am 9. Auspacken, kontrollieren, anschließen, programmieren. Und nicht mal was dabei Über das ich meckern kann .

Auf ein ensprechendes gerät habe ich längere zeit gewartet und gespart. Nun kann ich endlich auch digitale und hdmi-sendungen in sehr guter qualität aufnehmen. Negativ fällt auf, dass das antennensignal im energiesparmodus nicht zum fernsehgerät durchgeleitet wird und im “normalstandby” (dann mit sichtbarer uhr) ständig 16 watt verbraucht. Außerdem findet mein lg-tv imkabel deutlich mehr digitale sender als der digitaltuner in diesem gerät.

Leider gibt es momentan nur wenige hersteller, die einen dvd-rekorder mit dvb-c anbieten. Da ich bislang mit panasonic geräten gute erfahrungen gesammelt habe, sollte es dann auch dieses gerät panasonic dmr-ex84cegs dvd- und festplatten-rekorder 160 gb (dvb-c/dvb-t/analog kombituner, ci plus, usb, hdmi ausgang) silber werden. Ich habe die express-lieferung gewählt und konnte ihn daher schon am nächsten tag mein eigen nennen. Ratz fatz angeschlossen an meinen philips tv, einen automatischen sendersuchlauf gestartet und nach ca. 15 minuten war das gerät startklar. Als ich dann die feinabstimmung machen wollte, musste ich zu diesem zweck die bedienungsanweisung zur hand nehmen. Wie bereits mehrfach berichtet, ist diese nicht sonderlich leicht zu lesen/ verstehen. Obwohl ich das gerät bereits 3 wochen im einsatz habe, bin ich über die basisfunktionen (aufnahme, wiedergabe von dvd/ aufgenommenen tv-sendungen) noch nicht herübergekommen (liegt nicht am gerät, sondern eher an mir). Timeraufnahmen lassen sich prima mit der guide-funktion durchführen, auch ist es mir schnell gelungen, meine favoritenlisten anzulegen. Dies ist nötig, da man die gespeicherten sender sonst nicht in eine gewünschte reihenfolge (bsp.

 seit 5 jahren benutze ich für tv-aufzeichnungen den analog/dvb-t festplattenrekorder panasonic dmr ex 77 eg. Vor zwei wochen hat eine kurzzeitige Überspannung das gerät außer gefecht gesetzt. Der tuner hat seine funktion eingestellt. Da ich im gesamten nutzungszeitraum mit der qualität und zuverlässigkeit des rekorders sehr zufrieden war,stand für mich fest, das neues gerät wird wieder ein rekorder von panasonic. Meine wahl fiel auf die dvb-c/dvb-t & analog variante dmr-ex 84c mit 160 gb festplatte. Hier meine ersten eindrücke von dem neuen festplattenrekorder. Positiv+ im vergleich zum vorgänger sehr gute aufnahmequalität bei digitalen sendern. Analogaufnahmen sind qualitativ auf dem niveau des vorgängermodells. + wer bereits das vorgängermodell genutzt hat, wird keinerlei probleme mit der bedienung des gerätes haben. + zusätzliche favoritenlisten erleichtern die programmierung von digitalen und analogen sendern ungemein.

Einer der wenigen festplattenrekorder mit brenner und digitalem kabeltuner. Zwischen diesem gerät und meinem alten philips analogteil liegen welten. Funktional einwandfrei, gute bedienerführung (manual braucht man praktisch nicht), keine lüftergeräusche feststellbar. Und dass das booten mal reichlich eine halbe minute dauert, ist zu verschmerzen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz
Rating
4.5 of 5 stars, based on 106 reviews

Steffan Otto

Ein Kommentar

  1. 5,0 von 5 Sternen Wenn klassischer DVD Rekorder, dann Panasonic
    Er funktioniert, zeichnet toll auf, brennt hervorragend, gute eine super haptik, arbeitet zuverlässig, kann viel, spielt auch toll dvds hochgerechnet auf “hd” ab und klingt gut. Er kann auch hd empfangen (ci einschub bei pay tv oder eben freie öffentlich-rechtliche kanäle). Kurz : ein gerät für menschen, die – egal welchen alters – keine lust haben, für alles den pc zu nutzen. Angeschlossen ans heimkino gibt es nichts besseres als bei einem kaffe oder einem anderem wohlfühlgetränkt alles per fernbedienung von der couch aus zu machen 🙂 die ganze welt streamt, ich geniesse. Einzige minikritik : das grundmenü kann besser aussehen. Das können andere besser oder die neueren geräte haben nachgezogen. Man sucht etwas, wenn man von dvd auf hdd oder umgekehrt starten will. Aber dennoch ein supergerät.
  2. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Er funktioniert, zeichnet toll auf, brennt hervorragend, gute eine super haptik, arbeitet zuverlässig, kann viel, spielt auch toll dvds hochgerechnet auf “hd” ab und klingt gut. Er kann auch hd empfangen (ci einschub bei pay tv oder eben freie öffentlich-rechtliche kanäle). Kurz : ein gerät für menschen, die – egal welchen alters – keine lust haben, für alles den pc zu nutzen. Angeschlossen ans heimkino gibt es nichts besseres als bei einem kaffe oder einem anderem wohlfühlgetränkt alles per fernbedienung von der couch aus zu machen 🙂 die ganze welt streamt, ich geniesse. Einzige minikritik : das grundmenü kann besser aussehen. Das können andere besser oder die neueren geräte haben nachgezogen. Man sucht etwas, wenn man von dvd auf hdd oder umgekehrt starten will. Aber dennoch ein supergerät.
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Das produkt ist für das geld vollends in ordnung. Das gerät funktioniert super, besser als mein altes modell. Nur die bedienung ist gewöhnungsbedürftigt, aber nach ein paar aufnahmen und schnittversuchen kriegt man es in den griff einfach mal ausprobieren.
    • Das produkt ist für das geld vollends in ordnung. Das gerät funktioniert super, besser als mein altes modell. Nur die bedienung ist gewöhnungsbedürftigt, aber nach ein paar aufnahmen und schnittversuchen kriegt man es in den griff einfach mal ausprobieren.
      • 5,0 von 5 Sternen Panasonic DMR-EX84CEGK DVD-und Festplatten-Recorder 160GB
        Panasonic dmr-ex84cegk dvd-und festplatten-recorder 160 gb. Das gerät ist gut, praktisch naja, es muss man schon vieles wissen über programmieren haben, es ist nicht einfach zu verstehen. Ich habe das gerät 2 jahre, und muss höllisch aufpassen, wo man gedruckt hat.
  4. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Panasonic dmr-ex84cegk dvd-und festplatten-recorder 160 gb. Das gerät ist gut, praktisch naja, es muss man schon vieles wissen über programmieren haben, es ist nicht einfach zu verstehen. Ich habe das gerät 2 jahre, und muss höllisch aufpassen, wo man gedruckt hat.
    • Diesen artikel abe ich ja schon vor einiger zeit erhalten. Er wurde mif von meinem sohnempfohlen. Ich bin mit diesem artikel zufrieden.
  5. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Diesen artikel abe ich ja schon vor einiger zeit erhalten. Er wurde mif von meinem sohnempfohlen. Ich bin mit diesem artikel zufrieden.
    • Das gerät wir bei uns überwiegend als dvb-c tuner eingesetzt und funktioniert sehr gut. Wenn man die sendereinstellung und verteilung erst einmal verstanden hat ist auch diese keine große hürde mehr. Die bedienungsanleitung könnte etwas bedienerfreundlicher aufgemacht sein. Man muß einfach lesen, testen und einfach einmal alle funktionen in ruhe durchspielen, dann versteht man das schon. Deshalb gibt es einen stern abzug.
  6. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Das gerät wir bei uns überwiegend als dvb-c tuner eingesetzt und funktioniert sehr gut. Wenn man die sendereinstellung und verteilung erst einmal verstanden hat ist auch diese keine große hürde mehr. Die bedienungsanleitung könnte etwas bedienerfreundlicher aufgemacht sein. Man muß einfach lesen, testen und einfach einmal alle funktionen in ruhe durchspielen, dann versteht man das schon. Deshalb gibt es einen stern abzug.
  7. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Trotz b-ware einwandfreie qualität. Lediglich die bedienungsanleitung ist kompliziert. Nach dem dritten lesen und ausprobieren klappt alles.
  8. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Trotz b-ware einwandfreie qualität. Lediglich die bedienungsanleitung ist kompliziert. Nach dem dritten lesen und ausprobieren klappt alles.
  9. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Die auf dvd+rw aufgenommenen dvd’s konnten nicht auf meinen philips bdp7500 mk ii und bdp2800 abgespielt werden. Auf alte billigen transportaben- player’n und mit dem recorder gab es keine probleme. Die dvd finalisierung wurde vorgenommen. Pro titel wurden nur 5 bis 240 sec. Sie sender rtl und sat1 werden beim suchlauf nicht gefunden. Habe den recorder an lieferanten zurück geschickt.
    • Die auf dvd+rw aufgenommenen dvd’s konnten nicht auf meinen philips bdp7500 mk ii und bdp2800 abgespielt werden. Auf alte billigen transportaben- player’n und mit dem recorder gab es keine probleme. Die dvd finalisierung wurde vorgenommen. Pro titel wurden nur 5 bis 240 sec. Sie sender rtl und sat1 werden beim suchlauf nicht gefunden. Habe den recorder an lieferanten zurück geschickt.
      • Sehr gutes gerät, leicht zu bedienen, aufnahmequalität sehr gut, festplatte ausreichend groß. Würde ich jederzeit wieder kaufen und weiter empfehlen.
  10. Sehr gutes gerät, leicht zu bedienen, aufnahmequalität sehr gut, festplatte ausreichend groß. Würde ich jederzeit wieder kaufen und weiter empfehlen.
    • Bin mit dem gerät voll zufrieden. Erfüllt in jeder hinsicht meinen anforderungen. Hatte das vorgängermodell, dieses teil isttechnisch noch besser.
  11. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Bin mit dem gerät voll zufrieden. Erfüllt in jeder hinsicht meinen anforderungen. Hatte das vorgängermodell, dieses teil isttechnisch noch besser.
    • Anleitung könnte aber verständlicher sein. Sie setzt zu viel vorkenntnisse voraus. Womit nicht jeder aufwarten kann.
      • Anleitung könnte aber verständlicher sein. Sie setzt zu viel vorkenntnisse voraus. Womit nicht jeder aufwarten kann.
  12. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Sehr gutes bild und verständliche handhabung des menüs. Leider lange einlesezeit beim abspielen von dvd. Insgesamt typisch gutes gerät von panansonic.
    • Sehr gutes bild und verständliche handhabung des menüs. Leider lange einlesezeit beim abspielen von dvd. Insgesamt typisch gutes gerät von panansonic.
  13. 3,0 von 5 Sternen gut - ABER, Programmplatzbelegung und leichte Bedienbarkeit, ÖÖÖH, was ist das?

    Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Kurz gesagt,positivdesign: +++bild- und tonqualität: +++up-scaling: +tv guide: ++rec. -programmierung über tv-guide: +++ (wenn man eine favoritenliste erstellt hat)aufnahmequalität (hdd): ++schneiden und brennen von aufnahmen auf dvd: +negativsender / senderplätze bearbeiten: —geschwindigkeit: –bildformat: –bedienungssanleitung: — (die schlechteste, die ich je gesehen habe)preis-leistung: -fernbedienung: okay, aber unübersichtlich und nichts für jemanden mit kräftigen fingern (alles sehr eng)habe das gerät seit gestern. Also bedienungsanleitung angeschaut und das erste “ÖÖÖh, wie?”. Die bedienungsanleitung ist mieserabel, unübersichtlich, verwirrend und das meiste nicht erklärt. Da bleibt nur learning by doing. Der anschluss über hdmi klappt. Hier musste ich erst durch probieren feststellen, dass zusätzlich zum hdmi auch ein antennenkabel vom gerät zum fernseher muss, da bei ausgeschaltetem recorder sonst kein programmempfang am fernseher läuft. Eigentlich eine selbstverständlichkeit, nur in der bedienungsanleitung ist das irreführend erklärt und so nicht zu verstehen. Der sendersuchlauf klappt auch. Aber dann: die gefundenen/gespeicherten sender lassen sich weder einzeln löschen, noch nach eigenem bedarf sortieren – eigentlich ein basic – echt peinlich bei einem hersteller der spitzenklassegeräte herstellen will. Eine sortierung ist nur über eine “favoritenliste” machbar. Das habe ich allerdings erst im internet heraus finden können. Wenn man sowohl über dvb-c als auch analog sender will, ist auch ein wechsel per knopfdruck nicht so ohne weiteres möglich.
    • Kurz gesagt,positivdesign: +++bild- und tonqualität: +++up-scaling: +tv guide: ++rec. -programmierung über tv-guide: +++ (wenn man eine favoritenliste erstellt hat)aufnahmequalität (hdd): ++schneiden und brennen von aufnahmen auf dvd: +negativsender / senderplätze bearbeiten: —geschwindigkeit: –bildformat: –bedienungssanleitung: — (die schlechteste, die ich je gesehen habe)preis-leistung: -fernbedienung: okay, aber unübersichtlich und nichts für jemanden mit kräftigen fingern (alles sehr eng)habe das gerät seit gestern. Also bedienungsanleitung angeschaut und das erste “ÖÖÖh, wie?”. Die bedienungsanleitung ist mieserabel, unübersichtlich, verwirrend und das meiste nicht erklärt. Da bleibt nur learning by doing. Der anschluss über hdmi klappt. Hier musste ich erst durch probieren feststellen, dass zusätzlich zum hdmi auch ein antennenkabel vom gerät zum fernseher muss, da bei ausgeschaltetem recorder sonst kein programmempfang am fernseher läuft. Eigentlich eine selbstverständlichkeit, nur in der bedienungsanleitung ist das irreführend erklärt und so nicht zu verstehen. Der sendersuchlauf klappt auch. Aber dann: die gefundenen/gespeicherten sender lassen sich weder einzeln löschen, noch nach eigenem bedarf sortieren – eigentlich ein basic – echt peinlich bei einem hersteller der spitzenklassegeräte herstellen will. Eine sortierung ist nur über eine “favoritenliste” machbar. Das habe ich allerdings erst im internet heraus finden können. Wenn man sowohl über dvb-c als auch analog sender will, ist auch ein wechsel per knopfdruck nicht so ohne weiteres möglich.
  14. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Bis heute benutze ich das lieber alte gerät (leider ohne bvt-c). Sender sortieren ist nicht möglich. Dafür gibt es eine favoritenliste. Aber nirgends ist beschrieben, wie man diese aufruft. Di9e bedienungsanleitung sollte überarbeitet werden, möglichst nach priorität.
  15. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Bis heute benutze ich das lieber alte gerät (leider ohne bvt-c). Sender sortieren ist nicht möglich. Dafür gibt es eine favoritenliste. Aber nirgends ist beschrieben, wie man diese aufruft. Di9e bedienungsanleitung sollte überarbeitet werden, möglichst nach priorität.
  16. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Nicht schlecht, aber nicht zur aufnahme geiegnet, speichert nur analoge sender, die gibt es kaum. Habe zurück geschickt und dafür den gleichen aber für digitale sender , gekauft.
    • Nicht schlecht, aber nicht zur aufnahme geiegnet, speichert nur analoge sender, die gibt es kaum. Habe zurück geschickt und dafür den gleichen aber für digitale sender , gekauft.
      • Wenn wir zu hause sind arbeiten wir regelmäßig mit dem rekorder. Die bedienung ist einfach verständlich.
  17. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Wenn wir zu hause sind arbeiten wir regelmäßig mit dem rekorder. Die bedienung ist einfach verständlich.
    • Ein sehr gutes gerät, schöne optik, einfache bedienung, alles und noch viel mehr enthalten was man braucht. Konnte nach mehrwöchigem gebrauch keine mängel finden.
      • Ein sehr gutes gerät, schöne optik, einfache bedienung, alles und noch viel mehr enthalten was man braucht. Konnte nach mehrwöchigem gebrauch keine mängel finden.
  18. Wir sind mit diesem gerät sehr zufrieden. Wir hatten bereits vorher einen panasonic festplatten-rekorder. Da wir mit diesem sehr zufrieden waren, entschieden wir uns wieder für ein panasonic gerät. Wir benutzen den rekorder nun seit einigen wochen und sind rundum glücklich mit unserem kauf.
  19. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Wir sind mit diesem gerät sehr zufrieden. Wir hatten bereits vorher einen panasonic festplatten-rekorder. Da wir mit diesem sehr zufrieden waren, entschieden wir uns wieder für ein panasonic gerät. Wir benutzen den rekorder nun seit einigen wochen und sind rundum glücklich mit unserem kauf.
    • Unter schreitet die zeit,des films. Wozu wird eine funktion in einem gerät eingebaut wen es nicht zubenutzen ist.
  20. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Unter schreitet die zeit,des films. Wozu wird eine funktion in einem gerät eingebaut wen es nicht zubenutzen ist.
    • Die bedienungsanleitung ist ein riesenmist und die bedienung des gerätes ebenfalls. Bereue den kauf zutiefst und möchte das gerät am liebsten an die wand klatschen.
  21. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Die bedienungsanleitung ist ein riesenmist und die bedienung des gerätes ebenfalls. Bereue den kauf zutiefst und möchte das gerät am liebsten an die wand klatschen.
    • Da ich nun einen receiver mit festplatte von einem neuen anbieter habe ist dieses gerät außer betrieb. Leider hatte ich schwierigkeiten dvds in vernünftiger qualität abzuspielen. Das betraf hauptsächlich bilderschauen die mit matrix erstellt wurden. Auf diesem player hatten sie aussetzer und auf anderen liefen sie unterbrechungsfrei durch.
      • Da ich nun einen receiver mit festplatte von einem neuen anbieter habe ist dieses gerät außer betrieb. Leider hatte ich schwierigkeiten dvds in vernünftiger qualität abzuspielen. Das betraf hauptsächlich bilderschauen die mit matrix erstellt wurden. Auf diesem player hatten sie aussetzer und auf anderen liefen sie unterbrechungsfrei durch.
  22. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Die positivdinge-preislich günstig-rasche reinfindung in die menüs-sekundengenaues schneiden-das digitale guide system-timer programmierung funktioniert hervorragend-schneiden geht sauschnell-kopiert in expressmodus 5-10minuten-fernbedienung ist gut aufgebaut-anleitung verständlich wenn auch mit einschränkungen-läuft auch problemfrei mit externen receavern-laufleise festplatte und lüfterdas negative:-dvd-r ist bei 16:9 hd sendungen pflicht-dvd+r zwingt jede 16:9 aufgenommene sendung in 4:3 format (in zeiten von flatscreens und standartmäßiger 16:9) brachte mich zum grübeln-sendungen die mehr als 2 stunden gehen z. 15minuten länger müssen runtergerechnet werden schade. -das untermenü für aufgenommene videos: schlecht ist vor allem, dass man jeden-clip anklicken führt zu sofortiger widergabe: verglichen mit nem lg produktmuss man hier erst zum editieren die options taste drücken was ich als umständlich empfinde. -ci plus modul muss zusätzlich gekauft werden, es sei denn man besitzt schon einen receaver:andere karten sind inkompatibel. -guide system plus analog ist in der anleitung falsch erklärt und erst umständlich einzustellen updates dauern stunden. -wenig sender zu empfangen, trotz dvb-c und t tuner-anlaufzeit bis das gerät mal eingschaltet ist: beim ersten start dachte ich mein hdmi kabel sei defekt. -die vorgaben für dvd menüs beschränkt sich auf 9 vorgaben leider sehr wenig-kapitelübersicht eher unnütz-komprimiert teils recht stark das bild-panasonic fernbedienung startet gleichzeitig meinen panasonic bluray player- offenbar selbe frequenziregendwie ärgerlich. -der lüfter optisch hässlich angebauttrotz in teilen sehr ärgerlichen pazern ist das produkt gut nicht perfekt, aber gut. Auch wenn ich meinem älteren lg gerät nach wie vor von der einfachheit her mehr pluspunkte geben würdeist panasonic ein solides gerät gelungen.
  23. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang) schwarz

    Die positivdinge-preislich günstig-rasche reinfindung in die menüs-sekundengenaues schneiden-das digitale guide system-timer programmierung funktioniert hervorragend-schneiden geht sauschnell-kopiert in expressmodus 5-10minuten-fernbedienung ist gut aufgebaut-anleitung verständlich wenn auch mit einschränkungen-läuft auch problemfrei mit externen receavern-laufleise festplatte und lüfterdas negative:-dvd-r ist bei 16:9 hd sendungen pflicht-dvd+r zwingt jede 16:9 aufgenommene sendung in 4:3 format (in zeiten von flatscreens und standartmäßiger 16:9) brachte mich zum grübeln-sendungen die mehr als 2 stunden gehen z. 15minuten länger müssen runtergerechnet werden schade. -das untermenü für aufgenommene videos: schlecht ist vor allem, dass man jeden-clip anklicken führt zu sofortiger widergabe: verglichen mit nem lg produktmuss man hier erst zum editieren die options taste drücken was ich als umständlich empfinde. -ci plus modul muss zusätzlich gekauft werden, es sei denn man besitzt schon einen receaver:andere karten sind inkompatibel. -guide system plus analog ist in der anleitung falsch erklärt und erst umständlich einzustellen updates dauern stunden. -wenig sender zu empfangen, trotz dvb-c und t tuner-anlaufzeit bis das gerät mal eingschaltet ist: beim ersten start dachte ich mein hdmi kabel sei defekt. -die vorgaben für dvd menüs beschränkt sich auf 9 vorgaben leider sehr wenig-kapitelübersicht eher unnütz-komprimiert teils recht stark das bild-panasonic fernbedienung startet gleichzeitig meinen panasonic bluray player- offenbar selbe frequenziregendwie ärgerlich. -der lüfter optisch hässlich angebauttrotz in teilen sehr ärgerlichen pazern ist das produkt gut nicht perfekt, aber gut. Auch wenn ich meinem älteren lg gerät nach wie vor von der einfachheit her mehr pluspunkte geben würdeist panasonic ein solides gerät gelungen.

Kommentare sind geschlossen.