Panasonic DMR-EX83EG-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB : Top Verkaufer, weiter so.

Gerät ist technisch in ordnung. Die bildqualität ist sehr gut. Mit der bedienungsphilosophie und der fernbedienung mußte ich mich erst anfreunden (hatte vorher philips-gerät). Empfangseigenschaften sind gut. Würde das gerät wieder kaufen.

Gerät lief 6 jahre super, bis dvbt-2 kam. Doch dafür kann das gerät nichts. Jetzt funktioniert er noch als player.

Das gerät hat die funktionen, die ich für meinen fernsehkonsum benötige. Es braucht befassung mit der gebrauchsanweisung, aber bei welchem neuen gerät ist das nicht so.

Der panasonic ersetzte einen pioneer, der mir über jahre gute dienste leistete aber nur über einen scart-anschluss verfügte. Die erwatungen wurden ein wenig getrübt, da der panasonic keinen nennenswerten fortschritt an den tag bringen konnte und so manche macke zeigte (antennenspeisung, zeitumstellung, guideplus). Größte enttäuschung: der panasonic empfing über dvb-t weniger sender als mein vorgängermodell. Im analogen kabelbetrieb verrauschte das bild auch noch. Die fernbedienung ist überladen mit knöpfen für zusatzgeräte, die kein mensch wirklich braucht. Die bedienung ist kompliziert und aufwendig. Da hatte ich mir mehr erhofft. Nach der zeitumstellung verlor das gerät die guideplus-daten und wollte sie auch nicht mehr nachladen. Nach jedem neustart vergaß das gerät die antenne mit strom zu versorgen. Etwas ungewöhnlich: ein- und ausschaltknopf befinden sich auf der oberseite.

Ist ein super gerät, ich hatte bisher keine probleme. Klar ist die anleitung nicht gerade klein, aber das gerät erklärt sich auch sehr gut von alleine. Sollte man doch noch etwas suchen kann man immer noch in der anleitung nachschlagen. Ich hatte überhaupt keine probleme und nutze den dvd recorder mit dvb-t. Innerhalb von 30 min hatte ich alle sender eingestellt und auch die reihenfolge der sender lässt sich selbst einstellen. Auch das programmieren und spätere brennen hat problemlos funktioniert. Ein bißchen grundwissen im bereich und verständniss sollte man mitbringen, aber das braucht man bei jedem gerät.

Ich bin sehr zufrieden mit dem kauf. Gerät ist in top zustand und läuft einwandfrei. Funktionen sind wie im beschreibung bei dem kauf.

Panasonic DMR-EX83EG-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem DVB-T & analog Kombi Tuner schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Integrierter DVB-T & analoger Kombi Tuner
  • Aufnahme auf 250 GB Festplatte,DVD-RAM/-RW/-R(DL)/+RW/+R(DL)
  • “Quick start” Funktion für Aufnahme und Anzeige der elektronischen Programmzeitschrift (EPG). Musik-Jukebox Funktion mit vorinstalliertenTitelinformationen
  • HDMI Ausgang (1080p), SDHC Slot (HD-JPEG, MPEG2), USB Eingang (für MP3,HD-JPEG,DivX,WMA, Camcorder), DV Eingang
  • Lieferumfang: Hauptgerät, IR-Fernbedienung
  • Standgerät
  • MP3 Aufnahme

Kann die negativen kritiken nicht verstehen und habe mich zum glück durch diese nicht abschrecken lassen+ super dvb-t empfang+ sehr leise+ gleichzeitige festplattenaufnahme und dvd/festplatten wiedergabe+ einfaches löschen z. Von werbeblöcken+ vorschauliste von aufnahmen+ aufnahmequalität festlegen+ kapitel erstellen/zusammenfassen/löschenkleine negativpunkte:- keine restzeitanzeige, gesamtdauer nur in der Übersicht sichtbar- aufnahmedauer bei manueller aufnahme läßt sich nicht mit der fernbedinung einstellen(man kann dafür aber direkt auch aus dem epg eine laufende sendung aufnehmen, dann passt auch die zeit)- sender lassen sich nicht sortieren (zumindestens habe ich noch nichts gefunden), dafür kann man sich aberseine eigene favoritenliste erstellen. Habe das gerät jetzt 3 volle tage auf grund der negativen kritiken ausgiebig getestet und werde esauf alle fälle behalten und würde es mir jederzeit wieder kaufendie bedienungsanleitung ist wie bei alle technischen geräten sehr umfangreich und sehr technisch. Wer ein wenig technisch begabt ist braucht sie eigentlich nur zum nachschlagen, denn das meiste erklärt sich von selbst oder durch ausprobierenps: panasonic dmr-ex93cegk dvd-rekorder 250 gb (hdmi, divx-zertifiziert, dvb-c, dvb-t, usb 2. 0) schwarz ist das gleiche gerät nur mit zusätzlichem dvb-c tuner.

Dieses gerät ersetzt bei mir ein panasonic vorgängermodell, das jetzt beim finalisieren von dvds probleme bereitete. Insofern hatte ich keine probleme mit der bedienung. Wer sich erstmals mit der umfangreichen bedienungsanleitung beschäftigt, sollte dafür schon etwas zeit einplanen. Die grundlegenden funktionen sind aber auch ohne anleitung über die recht gute menüführung problemlos erreichbar. Es stehen 4 aufnahmemodi zur verfügung. Die aufnahmekapazität variiert damit von 55 – 441 stunden. Der lp-modus mit 220 stunden ist qualitativ in den meisten fällen völlig ausreichend und deckt dann ganze 9 tage ab. Positiv hervorzuheben ist, dass sich der lüfter akustisch überhaupt nicht bemerkbar macht. Nachteilig ist die lange einschaltzeit, es vergehen 40 sekunden bis zur betriebsbereitschaft. Fazit: ein leicht bedienbares vielseitiges gerät mit großzügiger speicherkapazität.

Der vcr ist, wenn man mal weiß, wie es geht, relativ leicht zu bedienen. Die aufnahmequalität (ep, sp, lp usw. Mann kann die aufnahmen auch leicht widerfinden, da sie schön nach datum geordnet sind, ein bild zeigen und auch einen titel. Die aufnahmen können geteilt werden und dann werden die einzelnen teile in einer kartei angezeigt. Man kann durch diese funktion auch die anfänge oder enden wegschneiden oder auch werbung rausschneiden. Überspielen von dvd auf hdd und von hdd auf dvd möglich. Man muß allerdings zuerst immer die dvd auf die überspielt werden soll, formatieren. Dazu muß man das laufwerk dvd wählen. Überspielen von 4 stunden dauert dann aber auch volle 4 stundendas war bei alten rekordern, die es schon vor über 10 jahren gab, besser.

I was satisfied with the quality and dispatch services. Panasonic works as described, recording function, play function, dvd disc and sd card slot all functioning.

Panasonic DMR-EX83EG-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem DVB-T & analog Kombi Tuner schwarz :

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-EX83EG-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem DVB-T & analog Kombi Tuner schwarz
Rating
4.4 of 5 stars, based on 17 reviews

Steffan Otto

Ein Kommentar

  1. 1,0 von 5 Sternen Keine Aufnahme vom TV (digital) auf Festplatte vom Recorder
    Dieser recorder ist nicht digital fähig und die analogen sender sind abgeschaltet. Ich werde den recorder zurück senden.
    • Dieser recorder ist nicht digital fähig und die analogen sender sind abgeschaltet. Ich werde den recorder zurück senden.
  2. Als langjähriger panasonic-recorder nutzer war ich bereits bestens mit dem menue und den spezifichen panasonic eigenheiten vertraut, so daß alles schnell eingerichtet und eingestellt war. Das gerät habe ich heute wieder zurückgesandt. Bei signalstärke 10 und signalqualität 10 ( beides maximum) zeigt es einschlechtes bild mit schlieren in den flächen und dopplungen sowie verwaschungen der ränder. Dieses ließ sich auch nicht beheben mit verschiedenen einstellungenim hdmi-menue (von automatic auf z. 1080i/1080p, 720i/720p), auch der kabeltausch für den signalausgang von hdmi 1. Mein 6 jahre alter panasonic dmr-e95h liefert mit einem externen billig-dvbt-epfänger ein absolut erstklassiges bild. Das recorder-fernsehbild ist auch bei näherem hinsehen nicht vom original-fernsehbild zu unterscheiden. Panasonic dmr-ex83eg-k dvd- und festplatten-rekorder 250 gb (hdmi, divx-zertifiziert, usb 2. 0) mit integriertem dvb-t & analog kombi tuner schwarzheiden.
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX83EG-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem DVB-T & analog Kombi Tuner schwarz

    Als langjähriger panasonic-recorder nutzer war ich bereits bestens mit dem menue und den spezifichen panasonic eigenheiten vertraut, so daß alles schnell eingerichtet und eingestellt war. Das gerät habe ich heute wieder zurückgesandt. Bei signalstärke 10 und signalqualität 10 ( beides maximum) zeigt es einschlechtes bild mit schlieren in den flächen und dopplungen sowie verwaschungen der ränder. Dieses ließ sich auch nicht beheben mit verschiedenen einstellungenim hdmi-menue (von automatic auf z. 1080i/1080p, 720i/720p), auch der kabeltausch für den signalausgang von hdmi 1. Mein 6 jahre alter panasonic dmr-e95h liefert mit einem externen billig-dvbt-epfänger ein absolut erstklassiges bild. Das recorder-fernsehbild ist auch bei näherem hinsehen nicht vom original-fernsehbild zu unterscheiden. Panasonic dmr-ex83eg-k dvd- und festplatten-rekorder 250 gb (hdmi, divx-zertifiziert, usb 2. 0) mit integriertem dvb-t & analog kombi tuner schwarzheiden.
    • Hallohabe gestern das gerät bekommen in hoher erwartungshaltung. Es ging mir darum, einen recorder zu bekommen, der einen eigenen dvb-t tuner verbaut hat. Ich habe zudem noch einen panasonic plasma der ebenfalls über einen eigenen dvb-t tuner verfügt und echt sehr guten empfang bietet und mit der passenden antenne kaum artefakte liefert. Sendungen wie etwa “galileo” auf pro7 sind wirklich super scharf und detailreich dargestellt. Somit dachte ich an diesen rekorder und würde herb enttäuscht. Die antenne die zunächst direkt den fernseher versorgt hatte habe ich an den rekorder angeschlossen und den suchlauf gestartet. Es war sehr ernüchternd das das gerät lediglich “5” in worten fünf ( tv empfängt mit der selben antenne und gleicher antennenposition mind. 30 sender) von denen auch nur drei sender angezeigt wurden mit herber artefaktbildung. Ok, dachte ich, verändere einfach mal den standort der antenne und der rekorder fand dann “satte” 7 sender. Auch ein download vom tv per hdmi (funktion im rekorder menü) brachte hier keine besserung.
  4. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-EX83EG-K DVD- und Festplatten-Rekorder 250 GB (HDMI, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem DVB-T & analog Kombi Tuner schwarz

    Hallohabe gestern das gerät bekommen in hoher erwartungshaltung. Es ging mir darum, einen recorder zu bekommen, der einen eigenen dvb-t tuner verbaut hat. Ich habe zudem noch einen panasonic plasma der ebenfalls über einen eigenen dvb-t tuner verfügt und echt sehr guten empfang bietet und mit der passenden antenne kaum artefakte liefert. Sendungen wie etwa “galileo” auf pro7 sind wirklich super scharf und detailreich dargestellt. Somit dachte ich an diesen rekorder und würde herb enttäuscht. Die antenne die zunächst direkt den fernseher versorgt hatte habe ich an den rekorder angeschlossen und den suchlauf gestartet. Es war sehr ernüchternd das das gerät lediglich “5” in worten fünf ( tv empfängt mit der selben antenne und gleicher antennenposition mind. 30 sender) von denen auch nur drei sender angezeigt wurden mit herber artefaktbildung. Ok, dachte ich, verändere einfach mal den standort der antenne und der rekorder fand dann “satte” 7 sender. Auch ein download vom tv per hdmi (funktion im rekorder menü) brachte hier keine besserung.

Kommentare sind geschlossen.