Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder, Gerät super, Support unzureichend

Die bildqualität habe ich bisher nur auf einem 1k (1080p/i) gerät ausprobieren können: nochmals deutlich besser, als auf dem vormodell (das ich an einem zweit-tv weiter verwende). Verblüffend gut bis ausgezeichnet ist die darstellung/qualität der “normalen” sender nicht hd (= uralt tv norm mit 500xx zeilen). Daß das “hd+” der privaten kostenpflichtig und zudem wesentlich eingeschränkt ist, verstehe ich nicht. Die machen doch mit ihrer webung wirklich genug geld.Also meide ich die “privaten” weitgehenddie einstellungen sind recht übersichtlich, wenn man die systematik “gelernt” hat. Keine wesentlichen Änderungen gegenüber dem vormodell. Die “bedienungsanleitung” ist leider immer noch ausserordentlich unübersichtlich. Ausserdem fehlen informationen. Auch ein index fehlt immer nochdie fernbedienung ist unverändert und sehr zuverlässig. Lange wege für den finger, aber man gewöhnt sich auch daran. Sie kann (einzigartig) über einen zweiten ein/aus- schalter das tv gerät ein- und aus-schalten (sehr einfach programmierbar). Man spart sich also die zweite fernbedienung oder ein zusatzgerät. Die installation war bei mir nicht ganz problemlos: mein dritter sattelit (astra 28,2 e – die britischen programme – über zweite “schüssel”) wurde erst nach langen versuchen endlich erkannt (astra 19,2 e und hotbird jedoch auf anhieb).

Ich habe mir den panasonic-recorder zugelegt, um damit folgende funktionen zu nutzen:1. Wiedergabe von blu-rays und dvds2. Aufzeichnung von inhalten, die auf einem media-receiver gespeichert sind3. Nutzung von youtubevorbemerkung zur installation:ich betreibe den recorder an einem loewe art fernseher und einem media-receiver. Die verbindung zum loewe erfolgt über hdmi, die verbindung zum receiver über scart-in. Der anschluss erfolgte problemlos, der fernseher hat den recorder umgehend erkannt. Die einrichtung der netzanbindung erfolgte über w-lan. Dort war es notwendig, von den voreinstellungen abzuweichen. (wenn mich meine erinnerung nicht trügt, musste eine der beiden voreingestellten dns-adressen gelöscht werden). Danach sind keine fehler mehr aufgetreten.

Diese rezension bezieht sich auf: panasonic bct-750ich bin absolut überwältigt vom funktionsumfang dieses blu-ray recorders. Ich habe ihn hauptsächlich gekauft, um ein gerät für “alles” zu haben und diese aufgabe erfüllt der recorder mit bravour. Er ist in der tat eine “eierlegende wollmilchsau” fürs wohnzimmer und ist daher fast durchgehend eingeschaltet, wenn ich zu hause bin. Ich benutze jetzt ein gerät und damit auch nur eine einzige fernbedienung für alles. Hier eine kleine auflistung, wofür ich den recorder so im alltag verwende:- fernsehen- fernsehsendungen aufzeichnen (und dabei auch mal eine andere sendung schauen, kein problem)- aufgezeichnete sendungen von der hdd schauen- aufgezeichnete sendungen schneiden und in andere formate konvertieren- dvds und blu-rays schauen- über usb und dlna videodateien auf dem recorder abspielen (z. Videos vom camcorder ansehen)- über den netzwerkdienst youtube, amazon prime video und andere videodienste nutzen- über den internetbrowser ein paar seiten absurfen (z. Der browser kann sogar twitch.

Meine gesamte heimkinoanlage besteht aus gutem grund aus panasonic geräten, und der bluray recorder hat das noch erstklassig ergänzt. Das gerät lässt keine wünsche offen, alles funktioniert perfekt bei wie gewohnt einfachster bedienung. Die tuner liefern ein gestochen scharfes bild, beim tv sehen und auch bei den aufnahmen.

Das gerät ist leicht zu installieren und erklärt sich fast von selbst. Es ist kompakt und vom design sehr ansprechend. Ich kann nun 2 programme aufzeichnen und ein drittes direkt am tv ansehen. Vorher hatte ich nur eine externe festplatte, da konnte ich aber nur das programm aufzeichnen, welches ich auch sehe :-(, daher der dmr-bct755eg. Das gerät läuft sehr ruhig und fast jeden tag bei mir. Der speicherplatz reicht mir vollkommen, da ich keine filme oder serien archiviere. Die zugriffzeiten zu den aufgezeichneten titeln sind sehr kurz- kein ewiges warten bis es losgeht. Auch der blu-ray läuft einwandfrei. Ich kann das modell nur empfehlen.

Einfach ein tolles gerät, simple bedienung, innovativ und schnell, dazu ein brillinates bild und twintuner.

Kommentare von Käufern

“Recorder top – als Mediacenter nur bedingt brauchbar
, Eierlegende Wollmilchsau ???
, Spitzengerät Optik Technik alles im grünen Bereich!

Wir sind begeisterthatten vorher einen günstigen, aber die firma stellt gar keine mehr her. Dieser hier ist spitze und flüsterleise.

Das neue gerät ersetzt ein altes recorder-modell des gleichen herstellers. Wie von panasonic gewohnt ist die bedienung, steuersoftware sowie die fernbedienung übersichtlich und relativ leicht zu handeln. Die vielen features des gerätes muss man erst erkunden / austesten – es gibt einfach zu viele möglichkeiten und da kommt das mitgelieferte handbuch schnell an seine grenzen. Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz Bewertungen

Hat eine sehr kurze startphase, was gut ist. Die größe der festplatte ist ok. Eines stört mich, wenn ich bei einer livesendung auf stop drücke und dann den sender wechseln will, dass ich immer zuerst auf stop drücken muß.

Fast grenzenlose aufnahme und programmier möglichkeiten. Werbung lässt sich leicht aus aufnahmen heraus schneiden. Sattes detailreiches bild bei hd aufnahmen. Mein persönlicher favorit ist die keyword aufnahme. Einfach den namen der sendung eingeben, und alles wird automatisch aufgezeichnet. Lässt sich noch in den einstellungen verfeinern. Kleines manko für tv aufnahmen. Sie lassen sich nicht auf einen usb stick überspielen.

Es ist ein top gerät mit einem sehr gutem betriebssystem. 1 tb festplatte reicht für mehr als 400 stunden aufnahme in sp qualität. Diese reicht für sendungen, die nicht in hd aufgenommen werden vollkommen aus. Sehr genial finde ich, dass man per knopfdruck auf der fernbedienung die werbung überspringen kann (taste für “nächstes kapitel” drücken). Dies funktioniert natürlich nicht immer 100 %tig korrekt aber ist doch sehr angenehm.

Tolles gerät mit tollen extras. + leichte bedienung+ gute verarbeitung- leider hängt er sich manchmal (zwar eher selten, aber doch) im tv-programm auf. Man möchte ein anderes programm wählen und bekommt statt dem gewünschten ein ganz anderes, mit längerer umschaltewartezeit. Da hilft nur dann kurz steckerziehen und er funktioniert wieder einwandfrei. Würde das gerät trotzdem nochmals kaufen :).

Panasonic dmr-bst750eg blu ray recorder. Fangen wir mal mit dem negativen an:• die apps für android handy die ich ausprobiert habe funktionieren entweder kaum oder gar nicht. Man kann stunden lang in internet nachlesen an was es legen kann. Mir war dies nicht so wichtig, so dass ich nach einigen stunden aufgab. • egal ob man einen film von der platte oder andere medien anschaut, man kann nicht zu bestimmten position springen (stunde, minute), was ich schon ärgerlich finde. • ist man im internet unterwegs kann man keine filme aufnehmen. • das Überspielen von aufnahmen auf datenträger blockiert alle andern funktionen. Das Überspielen lässt sich auch nicht mit timer (vorprogrammierten) erledigen. So das sich Überspielen bei kompression, dann die zeit 1 zu 1 ist. • beim Überspielen auf rohling, liegt es an der art des rohlings (z.

Der panasonic dmr-bct950eg blu-ray recorder (2tb) ist ein tolles gerät. Die inbetriebnahme geling schmell und zuverlässig, einzig die manuell sendersortierung könnte besser geregelt sein, klappt aber einigermassen schnell. Habe noch einen 17 jahre alten analogen festplatten recorder von panasonic, von der wertigkeit zu diesem hier, kein vergleich. Das gehäuse des analogen recorders besteht zu 100% aus aluminium und wieg schon ganz ordentlich. Auch die cd – schublade ist viel massiver als beim neuen. Die aufgenommenen filme in hd haben eine hervorragende qualität. Blu-rays habe ich nocht nicht kopiert, kann also nichts dazu sagen. Bin gespannt, ob der neue recorder genauso lange hält wie der alte, der immmer noch tadellos funktioniert. Wie gesagt, bin mit dem neuen voll und ganz zufrieden. Kann ihn unbedingt weiterempfehlen.

Im gegensatz zu einigen anderen bewertern bin ich mit dem gerät sehr zufrieden, da es genau meinen erwartungen bzw. Ich habe einen alten dvd-recorder ebenfalls von panasonic, mit dem ich seit jahren nur gute erfahrungen mache. Viele der möglichen komponente benötige ich nicht, aber als zentrale der videoabteilungen ist der bd-recorder richtig gut. Wenn also der dmr-bs750 so lange hält wie sein vorgänger, war die kaufentscheidung für mich ein guter griff.

Die bestellung, lieferung, verpackung alles bestens. Der anschluss an tv und antenne ist unproblematisch. Die beschreibung dazu ist gut verständlich, auch für laien. Da ich nur eine leitung zur sat-schüssel habe, hatte ich ausgehend von vorinformationen durch “fachleute” bedenken, mit 2 sat recievern. Aber durch den anschluss eines splitters ist das kein problem, entgegen allen anderen meinungen dazu. (wird mit angeboten)der recorder nimmt gleichzeitig 2 programme auf ohne qualitätseinbußen. Der erstbetrieb mit installation ist vom hersteller durch eine logische menüführung nicht problematisch. Die nutzung des wlan’s ist ebenso gut durchdacht: so ist die mediathek für jeden sender, der sie anbietet einfach zu aktivieren. Die bildqualität ist im vergleich zu dem vorgängergerät sehr gut. Die handhabung der fernbedienung lernt man durch intensive nutzung, also nichts, was großartig beschrieben werden muss.

Der recorder lässt keine wünsche offen. Ob dvd cd, programme aufnehmen (2 gleichzeitig), die internetverbindung zu den sendern. Beste wiedergabe in ton und bild.

Ich hatte schon länger zwei dvd-recorder von panasonic im einsatz, mit denen ich schon sehr zufrieden war und aufgrund der abschalttung des analog-kabelsignals nicht mehr (so einfach) zu verwenden sind. Die bedienung ist wie gewohnt einfach, die zwei separat programmierbaren tuner sind von vorteil.

Ich habe mir zeit gelassen dieses produkt zu beschreiben, da die anwendungen so vielseitig sind, dass man dies nicht in kürze vornehmen kann. Ich war anhand von erfahrungsberichten, was die einrichtung angeht, skeptisch, obwohl ich schon früher nur gute erfahrungen mit panasonic gemacht hatte. Das gerät auspacken und anschließen, die karte des kabelanbieters in den adapter, dann ins kabelfach einschieben und danach nur der automatischen einrichtung folgen. So einfach hätte ich mir dies nicht vorgestellt, wobei ich die sortierung dem standart von panasonic überlassen habe. Die bedienungsanleitung ist in einem guten deutsch geschrieben. Leider aber nicht immer verständlich. Man kann verschiedene favoritenlisten erstellen, z. Die antwort: ich habe es fertig gebracht, aber wie kann ich nicht genau definieren. Denn eine einleuchtende erklärung gibt es leider nicht. Ich habe die gesamtliste aufgerufen und solange herumexperimentiert bis ich tatsächlich eine getrennte ansicht hatte, die es mir ermöglichte durch kopieren die sender in die favoritenliste zu verschieben. Diese läßt sich dann auch einfach beschriften. Der wechsel von tv auf radio funktioniert einwandfrei.

Tolle kombi aus bd-player, bd-recorder, festplatten-recorder sowie einem doppel-dvb-c tunrer mit interner festplatte. Zugriff im netzwerk auf weitere daten klappt. Nur mein pc sieht ihn nicht. Aber das liegt bestimmt am pc, denn der smart-tv sieht ihnim netzwerk.

Da ich leider wegen der dvb-t2 umstellung auf sat umgestiegen bin, müsste ein neuer festplattenrecorder her. Ohne anleitung alles verständlich einstellbar. Betrieb im unicable-system funktioniert. Im hausnetz kann von allen pc’s auf die festplatte zugegriffen werden. Über die langlebigkeit der festplatte kann ich nichts sagen.

Da ich mir letztes jahr zwei recorder von panasonic gekauft habe und äußerst zufrieden bin habe ich jetzt das nachfolge modell den bst-750gekauft. Die fernprogrammierung klappt ganz hervorragend. Bei android handys gibt es eine app,und beim windows phone geht man über rec. Benutze die fernprogrammierung auch zu hause,denn ich brauche keinen recorder und fernseher an zu machen. Selbst bei einem laufenden programm kann ich eine andere sendung programmieren. Von unterwegs kann man auf den recorder zugreifen und eine aufgenommene sendung ansehen.

Die lieferung erfolgte wie von amazon gewohnt schnell und problemlos. Blue ray recorder ist absolute spitze und liefert was man erwartet. Aber, die überall beworbene einbindung am mein samsung tablet funktionert nicht. Trotz mehrfacher kontakte bei der hotline sowie unzähliger versuche erkennt die erforderliche app die registrierung des rekorders nicht, obwohl im profil das gerät als regisriert gelistet ist. Schade, das feature “unterwegs programmieren und aufnahmen ansehen” war mein gund dieses gerät zu kaufen. Tolles gerät mit absolut miesem support. Daher 5 sterne für hardware und minus 2 für umfeld.

Der recorder ersetzt einen vorgänger welcher gute vier jahre alt war. Ich habe auch das neueste uhd-gerät probiert, allerdings noch sehr teuer und für mich noch kein sprung in ein neues zeitalter. Der bst 950 ist eine gute und konsequente weiterentwicklung der panasonic recorder. Er bietet eine vierfach größere festplatte, zwei hdmi-ausgänge, hohe klangqualität von audioquellen, neue nützliche funktionen wie keyword recording und besitzt ein sehr edles gehäuse mit füßen in metalloptik. Die bedienung ist bekannt die anleitung benötige ich im prinzip nicht. Gerätestart, reaktion auf befehle alles gefühlt etwas schneller aber nicht bahnbrechend. Gut ist dass, man nun über den zweiten hdmi- ausgang nur das audiosignal abgreifen kann wenn man entsprechende technik besitzt. Der ton ist eindeutig so besser. Weiterhin besitzt der recorder einen tripple tuner. Es lassen sich dadurch drei programme gleichzeitig verarbeiten.

Das ding kann einfach alles. Das bild vom receiver ist hervorragend, die aufnahmen und deren programmierung ist kinderleicht. Dvd tonausgabe musste erst im netz recherchiert werden , da die einstellungen nicht in der bedienungsanleitung standen. Aber alles in allem das beste von allem in einem gerät.

Mein vater hatten das gerät und ich war schnell überzeugt. Mein alter fernseher (ohne internet und hd receiver) kann jetzt alles wie die aktuellen und dazu noch die dvd brennmöglichkeit, perfekt. Menü sehr übersichtlich und fernbedienung intuitive. Die lösung all meiner fernseh probleme.

Wir haben uns dieses gerät gekauft, da unser alter panasonic-dvd-festplattenrecorder nicht geeignet war, digitales kabel-tv zu empfangen. Da wir durch den alten recorder schon an die bedienung eines festplattenrecorders aus dem hause panasonic gewöhnt waren, fiel uns das handling dieses gerätes nicht schwer. Die bedienung war fast selbsterklärend und war ganz einfach zu erlernen. Wir sind begeistert von dem gerät, denn es ist möglich, zeitgleich 2 verschiedene sendungen aufzunehmen. Die programmierung ist einfach und kann für wiederholende aufträge (z. Wöchentliche serien) gut geplant werden. Trotz 2 aufzuzeichnender sendungen ist es noch möglich, einen dritten sender anzugucken. Hier kann man dann aber nicht aus der vollen sendervielfalt wählen, sondern es stehen nur begrenzt sender zu auswahl, was aber völlig in ordnung ist. Wenn absolut nichts passendes dabei ist, wird entweder eine dvd/blue ray eingelegt oder es wird bereits aufgezeichnetes programm angeschaut.

Bis jetzt habe ich immer nur über eine externe festplatte filme aufgenommen, konnte daher auch nur einen film aufnehmen. Mit diesen teil kann ich nun 2 gleichzeitig aufnehmen, wenn man sich auch noch ordentlich in der beschreibung reinliest, ist das bedienen und einprogrammieren ein leichtes. Würde sofort wieder kaufen.

Vorteile:- panasonic ist eine markenfirma, die ich schon beim tv zu schätzen gelernt habe- optisch ist das gerät ein “hingucker” – sehr edel- die bildqualität ist einwandfrei. (einschalten/ausschalten) auch über die fernsteuerung des panasonic tvs bedient werden- ein blue-ray laufwerk (nicht nur zum wiedergeben, sondern auch zum brennen ist integriert)- es gibt eine großzügige 1 tb festplatte zum speichern von tv-aufnahmen- der tv-guide (fernsehprogramm-vorschau) ist komfortabel- die üblichen funktionen (timeshift [pausieren während der aufnahme], teletext etc. ) sind natürlich vorhanden- zusätzlich gibt es smart-funktionen (z. Die möglichkeit amazon prime, you tube o. Zu schauen)- man kann – und das ist genial – das fernsehprogramm auch auf tablets und smartphones (na ja. ) streamen (via dnla)- bei “mehr-sat”-receivern lassen sich angeblich auch zwei aufnahmen gleichzeitig aufnehmen (habe ich aber noch nicht ausprobiert)- ausserdem lässt sich der rekorder von überall her über das web programmieren, d.

Der panasonic ersetzt uns unseren alten dvb-t fantec media recorder sowie unseren 3d blu ray von lg. Hauptgrund für den wechsel ist die kommende umstellung auf dvb-t2 und die tatsache, dass einige sender im digitalen dvb-t2 empfang bald kostenpflichtig werden sollen. Den receiver hab ich nun über das kabelnetz eingespeist. Da ich den panasonic auch zum abspielen von cd’s nutze hängt er an einem yamaha receiver rx 1073. Zum zeitpunkt des kaufs war das gerät in silber hier bei amazon für sagenhafte 291€ zu haben. Ebenso gab es bis ende januar 2017 von panasonic im rahmen einer cashback- aktion noch weitere 30€ abzug. Für den preis habe ich nicht lange überlegt und zugeschlagen. Die einrichtung und die bedienung sind intuitiv und recht einfach. Die komplette einrichtung und programmeinstellung kann ohne die bda vorgenommen werden. Bild und ton der tv und radiosender sind wirklich vorbildlich und nahezu excellent.

Seit einigen wochen steht der dmr-bct 950 nun da und verrichtet treu seine dienste. Hinweis vorab: der eigene empfangsweg entscheidet über das in frage kommende modell: bct für “cable” also kabel, bst für “satellit”. Man entscheidet sich unwiderruflich, leider gibt es keinen recorder mit kombituner. Neben dvb-c kann er auch dvb-t, aber eben nicht t2. Im kommenden jahr 2017 wird dvb-t wohl der saft abgedreht. Wer auf den empfang von dvb-t2 angewiesen ist bzw. Diesen nutzen möchte, sollte auf die nächste generation der recorder warten. Konkurrenz müssen die panasonic blu-ray-recorder übrigens nicht fürchten: es gibt schlicht keine anderen produkte der konkurrenz (ich glaube nur samsung bietet fp-recorder ohne blu-ray-laufwerk an). Die modelle der 750-er und 850-er reihe beinhalten 2 tuner, der 950-er 3 tuner. Nutze ich das gerät auch zum aktuellen anschauen von tv-programmen, wäre somit 1 tuner belegt.

Hier handelt es sich tatsächlich um die “eierlegende wollmilchsau”. Nach anfänglichen schwierigkeiten beim empfang von bestimmten hd-tv-sendungen über das unicable system funktioniert das gerät mit geringfügigen Änderungen an der hf-verkabelung jetzt ohne tadel. Einzelheiten bisheriger beurteilungen hier nicht wiederholen. Auffällig ist jedoch, daß je vielseitiger die möglchkeiten eines gerätes sind, desto aufwändiger ist auch dessen bedienung – hier handelt es sich wohl um eine art “naturgesetz”. Wem dieses gerät in der bedienung zu kompliziert ist, sollte sich ein anderes gerät anschaffen sehr positiv ist mir die hervorragend gute software aufgefallen; – eigentlich benötigt man die sehr ausführlich gehaltene bedienungsanleitung – liegt in druckform vor, was heute keine selbstverständlichkeit ist – nur sehr selten, da am bildschirm immer angezeigt ist, für welche funktion an der fb welche taste gedrückt werden muss. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das ausschneiden von werbeblöcken bzw. Sicherheits-anfang und -ende bei sendungen. Ich empfehle dringend, für diese anwendung mehrere “probeläufe” zu machen, damit man das zusammenspiel von schnellem vorlauf bzw. Rücklauf und damit das setzen der schnittpunkte erlernt.

Einfach zu bedienen und super gerät.

Nach dem mein alter panasonic dvd recorder in die jahre gekommen war, habe ich mich für dieses gerät entschieden. Hatte keine probleme beim installieren und programmieren. Das gerät läuft einwandfrei und liefert ein gutes bild. Im zusammenspiel mit meinem etwas älteren panasonic tv gerät habe ich aber noch nicht die lösung für den zeitweiligen bildausfall gefunden.

Zwei jahre lang ein gutes und zuverlässiges gerät, aber zwei wochen nach ablauf von garantie und gewährleistung, geht die einzige anschlußmöglich an den tv kaputt, damit ist das gerät unbrauchbar geworden. Laut auskunft von panasonic gibt es die möglichkeit das gerät einzuschicken und evt. Natürlich auf eigene rechnung. Da kommt der verdacht einer geplanten sollbruchstelle auf.

Habe im februar für unser “kellerkino” dieses gerät erworben. Da ich von der leistung absolut überzeugt bin, erfolgte nun der zweite kauf des gleichen gerätetyps für unser wohnzimmer, als dort der alte topfield seine funktion einstellte. Top kombigerät, festplatten- reciever, blue-ray-player und brenner, smart tv funktionen und eine schlüssige bedienoberfläche.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz
Rating
4.5 of 5 stars, based on 244 reviews

Steffan Otto

Ein Kommentar

  1. Ich habe diesen recorder zu weihnachten geschenkt bekommen. Nach nunmehr 1,5 jahren in gebrauch, wenn man überhaupt von gebrauch sprechen kann, möchte ich das gerät wie folgt bewerten:- obwohl das gerät, wie in der bedienungsanleitung beschrieben, korrekt angeschlossen ist, bleibt der tv-bildschirm oftmals schwarz- wenn das gerät nicht in betrieb ist, muss ich immer das hmdi-kabel aus dem tv-gerät abstecken, da sonst der tv-bildschirm verzerrte bzw. Fazit: mein bisher schlechtestes weihnachtsgeschenk und herausgeschmissenes geld (kosten immerhin 348,00 €).
    • Ich habe diesen recorder zu weihnachten geschenkt bekommen. Nach nunmehr 1,5 jahren in gebrauch, wenn man überhaupt von gebrauch sprechen kann, möchte ich das gerät wie folgt bewerten:- obwohl das gerät, wie in der bedienungsanleitung beschrieben, korrekt angeschlossen ist, bleibt der tv-bildschirm oftmals schwarz- wenn das gerät nicht in betrieb ist, muss ich immer das hmdi-kabel aus dem tv-gerät abstecken, da sonst der tv-bildschirm verzerrte bzw. Fazit: mein bisher schlechtestes weihnachtsgeschenk und herausgeschmissenes geld (kosten immerhin 348,00 €).
  2. 2,0 von 5 Sternen Das Funktionsmenü spiegelt Funktionen vor, die nicht gehen!

    Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Ich habe wirklich stundenlang versucht aufnahmen, (also ganz normale filme, nichts verbotenes) auf usb zu überspielen. Im funktionsmenü wird das auch angeboten, aber es geht nicht. Statt klar und deutlich zu schreiben, wir lassen keine kopien auf externe geräte zu, kommt die meldung, dass das usb-gerät nicht richtig angeschlossen sei. Salopp ausgedrückt: das ist verarschen.
    • Ich habe wirklich stundenlang versucht aufnahmen, (also ganz normale filme, nichts verbotenes) auf usb zu überspielen. Im funktionsmenü wird das auch angeboten, aber es geht nicht. Statt klar und deutlich zu schreiben, wir lassen keine kopien auf externe geräte zu, kommt die meldung, dass das usb-gerät nicht richtig angeschlossen sei. Salopp ausgedrückt: das ist verarschen.
      • Ob es aufnimmt oder nicht, war schon im ersten jahr eine reine glücksache. Im standby-modus nimmt es überhaupt nicht auf, nur im eingeschalteten zustand. Nun – nach 15 monaten – fährt das gerät noch nicht einmal mehr hoch, zeigt nur noch “please wait”. Man hat uns eine kostenlose reparatur angeboten, mal sehen, ob die etwas bringt. Von einem gerät dieser preisklasse hätte ich etwas anderes erwartet.
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Ob es aufnimmt oder nicht, war schon im ersten jahr eine reine glücksache. Im standby-modus nimmt es überhaupt nicht auf, nur im eingeschalteten zustand. Nun – nach 15 monaten – fährt das gerät noch nicht einmal mehr hoch, zeigt nur noch “please wait”. Man hat uns eine kostenlose reparatur angeboten, mal sehen, ob die etwas bringt. Von einem gerät dieser preisklasse hätte ich etwas anderes erwartet.
    • Festplatte ordentlich groß. Als dvd-player nervt, dass man das menü oft nicht anwählen kann, dann ist die bedienung umständlich. Würde ich trotzdem weider kaufen.
      • Festplatte ordentlich groß. Als dvd-player nervt, dass man das menü oft nicht anwählen kann, dann ist die bedienung umständlich. Würde ich trotzdem weider kaufen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Mit dem blue rekorder nehme ich alles auf was mir interessant oder unterhaltsam erscheint. Das beste brenne ich nach bearbeitung auf blue ray oder auch dvd.
    • Mit dem blue rekorder nehme ich alles auf was mir interessant oder unterhaltsam erscheint. Das beste brenne ich nach bearbeitung auf blue ray oder auch dvd.
      • Wenn einem die festplatte kaputt geht und den ganzen inhalt verliert. . Hat man weniger grund begeistert zu sein. Und wenn man bedenkt, dass bei einer reparatur der festplatteinhalt sowieso von der werkstatt aus datenschutzgründe gelöscht wird.
  5. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Wenn einem die festplatte kaputt geht und den ganzen inhalt verliert. . Hat man weniger grund begeistert zu sein. Und wenn man bedenkt, dass bei einer reparatur der festplatteinhalt sowieso von der werkstatt aus datenschutzgründe gelöscht wird.
    • 2,0 von 5 Sternen Gerät mit imaginärer endloser “Aufzeichnung”
      Das nachfolgende bild dokumentiert eine erstaunliche leistung ihres im betreff genannten gerätes:eine aufzeichnung vom 19. 2017 von 22:15 bis 23:15 läuft am 1. Auf dem video menu bildschirm (der aufgezeichneten sendungen) ist diese aufzeichnung schon lange nicht mehr enthalten. 2017 angesehen und gelöscht. Diese imaginäre endlose “aufzeichnung” lässt sich mit keinem mir bekannten mittel stoppen. Sie sorgt dafür, dass sich funktionen im funktionen menu, wie z b bearbeiten der sendertabelle, nicht mehr ausführen lassen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Das nachfolgende bild dokumentiert eine erstaunliche leistung ihres im betreff genannten gerätes:eine aufzeichnung vom 19. 2017 von 22:15 bis 23:15 läuft am 1. Auf dem video menu bildschirm (der aufgezeichneten sendungen) ist diese aufzeichnung schon lange nicht mehr enthalten. 2017 angesehen und gelöscht. Diese imaginäre endlose “aufzeichnung” lässt sich mit keinem mir bekannten mittel stoppen. Sie sorgt dafür, dass sich funktionen im funktionen menu, wie z b bearbeiten der sendertabelle, nicht mehr ausführen lassen.
  7. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Ich besitze den recorder nun seit einem jahr. Er tut was er soll und das bestens. . Ich habe mich früher immer mit humax festplattenmenü oder programguide rumschlagen müssen, kein vergleich zu dem panasonic recorder.
    • Ich besitze den recorder nun seit einem jahr. Er tut was er soll und das bestens. . Ich habe mich früher immer mit humax festplattenmenü oder programguide rumschlagen müssen, kein vergleich zu dem panasonic recorder.
      • Der panasonic dmr-bct55e war als ersatz für meinen kabel-deutschland recorder gedacht. Dieser war so leicht zu bedienen, dass sogar mein 72 jähriger vater das sofort kapierte. Das “ding” jetzt ist sogar mir zu kompliziert. Auch halte ich die technik für veraltet. Ich wollte es nach einigem hin und her versuchen zurückgeben, aber der verkäufer meldet sich einfach nicht. Es lebe die technik, es lebe der kundenservice.
  8. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Der panasonic dmr-bct55e war als ersatz für meinen kabel-deutschland recorder gedacht. Dieser war so leicht zu bedienen, dass sogar mein 72 jähriger vater das sofort kapierte. Das “ding” jetzt ist sogar mir zu kompliziert. Auch halte ich die technik für veraltet. Ich wollte es nach einigem hin und her versuchen zurückgeben, aber der verkäufer meldet sich einfach nicht. Es lebe die technik, es lebe der kundenservice.
    • Was mich sehr wundert ist, dass immer noch “gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 wochen. Korrekt wäre: versandfertig in 2 bis 4 monatenich habe den panasonic dmr-bct850eg bereits anfang mai bestellt und noch immer nicht erhalten. Dafür bekomme ich monatlich eine e-mail, dass der liefertermin verschoben wurde – lt. Der letzten e-mail auf ende august. Der recorder selbst ist klasse und funktioniert sehr zuverlässig (ich besitze schon das kleinere modell mit 500 gb festplatte seit ca. Die bedienung ist einfach (zumindest wenn man an die bedienung von panasonic dvd-recordern gewöhnt ist). Leider fehlen einige funktionen bei der dvd-erstellung (änderbares vorschaubild, voransicht des dvd-menüs, komfortfunktionen bei der dvd-titeleingabe) was aber nicht weiter tragisch ist, denn wenn man angefangen hat auf blu-ray-disks zu brennen wird man diese (vermutlich) sowiso nicht mehr benutzen wollen, da bei einer blu-ray-aufnahme der filmstream exakt so kopiert wird, wie er ausgestrahlt wurde – also ohne erneute komprimierung/umwandlung und damit zwangsläufig einhergehenden qualitätsverlusten beim bild und ton.
  9. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Was mich sehr wundert ist, dass immer noch “gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 wochen. Korrekt wäre: versandfertig in 2 bis 4 monatenich habe den panasonic dmr-bct850eg bereits anfang mai bestellt und noch immer nicht erhalten. Dafür bekomme ich monatlich eine e-mail, dass der liefertermin verschoben wurde – lt. Der letzten e-mail auf ende august. Der recorder selbst ist klasse und funktioniert sehr zuverlässig (ich besitze schon das kleinere modell mit 500 gb festplatte seit ca. Die bedienung ist einfach (zumindest wenn man an die bedienung von panasonic dvd-recordern gewöhnt ist). Leider fehlen einige funktionen bei der dvd-erstellung (änderbares vorschaubild, voransicht des dvd-menüs, komfortfunktionen bei der dvd-titeleingabe) was aber nicht weiter tragisch ist, denn wenn man angefangen hat auf blu-ray-disks zu brennen wird man diese (vermutlich) sowiso nicht mehr benutzen wollen, da bei einer blu-ray-aufnahme der filmstream exakt so kopiert wird, wie er ausgestrahlt wurde – also ohne erneute komprimierung/umwandlung und damit zwangsläufig einhergehenden qualitätsverlusten beim bild und ton.
    • Ich habe mir unter anderem das gerät gekauft um auf der festplatte meine fotos zu speichern und über den fernseher ansehen zu können. Leider funktioniert das nur eingeschränkt. Alle ordner werden auf der festplatte nur auf einer ebene und nach datum gespeichert. Also so etwas wie hauptordner mit urlaub, feiern etc. Und dann viele unterordner geht nicht nichtdas geht dann wahrscheinlich bei anderen recorder von panasonic auch nichtantwort auf meine nachfrage vom panasonic-kundendienst: zu unserem bedauern müssen wir sie informieren, dass die dateien im player ausschließlich nach datum sortiert werden. Eine andere möglichkeit besteht im wiedergabe-menü des gerätes nicht. Da hätte ich von panasonic mehr erwartet. Ansonsten erfüllt das gerät seinen zweck.
      • Ich habe mir unter anderem das gerät gekauft um auf der festplatte meine fotos zu speichern und über den fernseher ansehen zu können. Leider funktioniert das nur eingeschränkt. Alle ordner werden auf der festplatte nur auf einer ebene und nach datum gespeichert. Also so etwas wie hauptordner mit urlaub, feiern etc. Und dann viele unterordner geht nicht nichtdas geht dann wahrscheinlich bei anderen recorder von panasonic auch nichtantwort auf meine nachfrage vom panasonic-kundendienst: zu unserem bedauern müssen wir sie informieren, dass die dateien im player ausschließlich nach datum sortiert werden. Eine andere möglichkeit besteht im wiedergabe-menü des gerätes nicht. Da hätte ich von panasonic mehr erwartet. Ansonsten erfüllt das gerät seinen zweck.
  10. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Endlich einmal eine firma, die relativ große elektronische geräte einen umkartongönnt. Alleine schon wegen dem wesentlich besseren schutz gegen rüdebeförderung solcher empfindlichen geräte. Stoß und wurfsicher zu verpackenversteht sich eigentlich von selbst. Nicht zuletzt auch vor neugierigen blickeneiniger menschen zu schützen die auf langen transportwegen gerne solcheartikel unter die lupe nehmen. Darum lob für die umsichtigkeit und der sehr stabilenverpackung.
    • Endlich einmal eine firma, die relativ große elektronische geräte einen umkartongönnt. Alleine schon wegen dem wesentlich besseren schutz gegen rüdebeförderung solcher empfindlichen geräte. Stoß und wurfsicher zu verpackenversteht sich eigentlich von selbst. Nicht zuletzt auch vor neugierigen blickeneiniger menschen zu schützen die auf langen transportwegen gerne solcheartikel unter die lupe nehmen. Darum lob für die umsichtigkeit und der sehr stabilenverpackung.
      • Ich weiß nicht, was panasonic da für teile verbaut hat, aber ich habe zuletzt bei meinem 386er-pc dieselbe optik gesehen, wie bei diesen menüs. Dazu laggt die bedienung massiv. Am schlimmsten aber waren die permanenten abstürze. 3 mal in 45 minuten, während ich noch genau nach anleitung alle einstellungen vorgenommen habe. Besonders problematisch war es, während streamender filme irgendwas zu ändern und anzupassen. Zur recorder-funktion oder dem schreiben von dvds bin ich deshalb gar nicht erst gekommen und kann dazu auch nichts sagen. Das gerät ist vorher schon durchgefallen.
  11. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Ich weiß nicht, was panasonic da für teile verbaut hat, aber ich habe zuletzt bei meinem 386er-pc dieselbe optik gesehen, wie bei diesen menüs. Dazu laggt die bedienung massiv. Am schlimmsten aber waren die permanenten abstürze. 3 mal in 45 minuten, während ich noch genau nach anleitung alle einstellungen vorgenommen habe. Besonders problematisch war es, während streamender filme irgendwas zu ändern und anzupassen. Zur recorder-funktion oder dem schreiben von dvds bin ich deshalb gar nicht erst gekommen und kann dazu auch nichts sagen. Das gerät ist vorher schon durchgefallen.
    • Bin auch mit diesem blu-ray festplatten-recorder von panasonic sehr zufrieden. Habe bereits zwei vorgänger-modelle (dmr-bct 720 und 740), mit jeweils einer 500 gb festplatte, und bin sehr zufrieden. Die qualität, zuverlässigkeit und bedinerfreundlichkeit haben mich überzeugt, sodas ich mir noch den dmr-bct 950 zugelegt habe. Mit der 2 tb festplatte lässt sich eine mittelgroße bibliothek erstellen. Ich habe einen der beiden karten-slots mit einer hd-karte bestückt. Auch das man 3 sendungen gleichzeitig aufnehmen und dazu eine aufgezeichnete sendung ansehen kann, finde ich spitze. Alle drei recorder sind internetfähig über lan- oder wlan-verbindungen. Den dmr-bct 950 nutze ich unter anderem für amazon-prime. Bie dieser nutzung sind – technisch bedingt – leider keine aufnahmen möglich, abe dafür habe ich ja 2 alternativen. Auch wenn der preis mit etwa 520 – 550 euro (der 750er mit 500gb ca. 350 – 370 euro und der 850er mit 1tb ca. 420 – 450 euro) vielleicht etwas teuer erscheint, finde ich, dass es sich um ein angemessenes preis-leistungsverhältnis handelt. Ich kann den dmr-bct 950 blu-ray festplatten-recorder weiter empfehlen.
  12. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BST750EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) schwarz

    Bin auch mit diesem blu-ray festplatten-recorder von panasonic sehr zufrieden. Habe bereits zwei vorgänger-modelle (dmr-bct 720 und 740), mit jeweils einer 500 gb festplatte, und bin sehr zufrieden. Die qualität, zuverlässigkeit und bedinerfreundlichkeit haben mich überzeugt, sodas ich mir noch den dmr-bct 950 zugelegt habe. Mit der 2 tb festplatte lässt sich eine mittelgroße bibliothek erstellen. Ich habe einen der beiden karten-slots mit einer hd-karte bestückt. Auch das man 3 sendungen gleichzeitig aufnehmen und dazu eine aufgezeichnete sendung ansehen kann, finde ich spitze. Alle drei recorder sind internetfähig über lan- oder wlan-verbindungen. Den dmr-bct 950 nutze ich unter anderem für amazon-prime. Bie dieser nutzung sind – technisch bedingt – leider keine aufnahmen möglich, abe dafür habe ich ja 2 alternativen. Auch wenn der preis mit etwa 520 – 550 euro (der 750er mit 500gb ca. 350 – 370 euro und der 850er mit 1tb ca. 420 – 450 euro) vielleicht etwas teuer erscheint, finde ich, dass es sich um ein angemessenes preis-leistungsverhältnis handelt. Ich kann den dmr-bct 950 blu-ray festplatten-recorder weiter empfehlen.

Kommentare sind geschlossen.