Panasonic DMR-BCT740EG9 Blu-ray Rekorder 500GB Festplatte, tolle Technik

Es wurde ja schon viel über den panasonic geschrieben. Hab das gerät seit 2 wochen und bin hellauf begeistert. Hd programme sowieso, aber auch normale digitale programme haben sehr gutes bild. Ray werden schnell geladen um dann 1a bild zu bekommen. Gerät absolut leise im betrieb. Gerät ordentlich verarbeitethabe noch nicht alle technischen extras probiert (fernprogrammierung usw.

Ziemlich zuverlässig bei den internetanwendungen. Schade dass kein bild im bild möglich ist und kein gleichzeitiges anschauen und aufnehmen von 2 hd – sendern.

Das bild ist der absolute wahnsinn. Ich betreibe den panasonic am jvc dila 500 4k beamer und hatte so einige receiver zum vergleich. Selten habe ich so ein gutes bild gesehen. Das gerät lässt sich kinderleicht bedienen. Hatte voher den humax icord. Das bild vom panasonic ist um lichtjahre besser. Die hd+ karte kann man nur empfehlen. Mehr bild braucht kein mensch. Selbst der eingebaute bluray player macht ein absolutes high end bild.

Gerät ist soweit ok, das einzige was echt nervt ist die schlechte reaktionszeit. Hier ist wohl ein extrem langsamer prozessor verbaut, wenn man die menüs aufruft und in ihnen navigiert ist/sind fast immer eine oder zwei gedenksekunden angesagt. Zu dem preis und bei der firma eigentlich inakzeptabel.

Den sehr guten rezensionen mit den hervorragenden technischen tipps kann ich nichts hinzufügen. Ich möchte aber gerne eine rezension abgeben, um anderen kaufinteressenten die beurteilung zu erleichtern. Die inbetriebnahme des geräts war sehr einfach. Ich habe mich eigentlich im menü gut zurecht gefunden, ohne das handbuch lesen zu müssen, was sicher auch daran liegt, dass ich schon einen panasonic fernseher mein eigen nenne. Ich habe wie empfohlen gleich mal eine favoritenliste angelegt, wegen des keyword-recordings. Das ist mit der fernbedienung doch recht umständlich und zeitaufwändig. Aber da sind alle fernseher und recorder gleich. Man wünscht sich, dass man eine maus und eine tastatur anschließen könnte. Sehr zeitaufwändig war auch das sortieren der kanäle, wobei es immerhin ja schon einen fortschritt darstellt, dass man die nummer der gewünschten position angeben kann. Ärgerlich fand ich aber, dass sich die nummer um eine position erhöhte, wenn ich einen kanal davor einfügte – obwohl “davor” lauter deaktivierte kanäle waren (ich hoffe es ist einigermaßen verständlich, was ich meine).

Topgerät der spitzenklasse aber, in der amazon-bescheibung war mir nicht sichtbar, dass ich meine antennenanlageaufrüsten mußte. Für die einkabelfunktion muß man zwei antennensignale durch das gebäudemassig vor-handene antennenkabel bereitstellen. Ich habe dies mit dem dur-line ucp 20 gemacht. Beim vorher genutzte festplattenreceiver von sky konnte man schon sehen und aufnehmengleichzeitig(mit der einschränkung: beide programme mußen horizontal oder vertikal sein).

Kommentare von Käufern

“Sehr zufrieden
, Erster Eindruck, – Sehr gut, späterer Eindruck mit Abstrichen
, Champions League!

Ich habe einen medion md26078 mit externer hd gegen den panasonic getauscht. Ok, die preisdifferenz zur damaligen anschaffung beträgt incl. 120,00 €, aber dafür hat man ein wirklich tolles gerät. Der medion bootet ewig, ist unkomfortabel und oft ausgestiegen, so dass programmierte sendungen nicht aufgenommen wurden. Der panasonic besticht durch schnelle betriebsbereitschaft, ein komfortables menü und absolute betriebssicherheit. Die installation mit sat-sendersuche und anschließender sortierung der sender ist einfach und bedienerfreundlich. Am usb-anschluss in der front können wir eine hd mit den eigenen videos anschließen und abspielen. Auch die nw-integration ist problemlos, wir haben allerdings noch nicht alle möglichkeiten des gerätes getestet. Das streamen von videos von pc’s im netz ist gut möglich, allerdings ist das wlan der flaschenhals, wodurch die wiedregabe ruckeln kann. Aber dafür kann schließlich das gerät nichts.

Nach lesen einiger berichte habe ich mich für den panasonic entschieden. Auch wenn es kein schnäppchen ist, so spricht der funktionsumfang für sich. Alle gelisteten funktionen sind leicht bedienbar. Selbst meine frau die nicht sehr technik begeistert ist, konnte den receiver innerhalb weniger minuten bedienen. Programmierung, einbindung ins lan,. . War alles sehr einfach bzw. Wir würden hier sofort wieder zuschlagen. Panasonic DMR-BCT740EG9 Blu-ray Rekorder 500GB Festplatte (Twin HD DVB-C-Tuner, Einkabelfunktion, WLAN, 2x CI+, HbbTV, 4K Upscaling, Streaming) schwarz Bewertungen

Schon mein vorgängergerät war von panasonic ( 6 jahre alt ) , aber jetzt mit aufnahmemöglichkeit 2 er programme gleichzeitig und ein drittes prgramm kann gesehen werden, super. Bei der bedienung sollte man sich einlesen, aber was so einfällt, ist möglich. Ich brenne manchmal zusätzlich dvd`s für meine enkel und entferne vorher die werbeblöcke. Manche netzwerk features nutze ich noch garnicht. Jedenfalls sehr empfehlenswert.

Seit jahren habe ich verschiedene panasonic festplattenrecorder im einsatz. Dieser war notwendig, um alle digitalen programme aufzeichnen zu können. (fast) alles andere blieb gleich: menüführung, einstellungen, abspielverhalten. Cool finde ich, dass ich mit den zwei tunern, direkt aufeinanderfolgende sendungen auf beiden aufzeichnungen mit ein wenig Überlappung aufnehmen kann, so geht kein anfang, kein ende verloren.

Ich schätze den komfort, gepaart mit ausgezeichneter bildqualität und einfacher bedienung, die man mit dem panasonic dmr-bst845 erwirbt. Egal, ob ich eine blu-ray disc in 24p ansehe und gleichzeitig zwei unterschiedliche tv-sendungen aufzeichne, 2 sendungen aufzeichne und gleichzeitig eine alte aufnahme von hd anschaue, einen sky sender direkt schaue und einen zweiten sky-sender aufzeichne, der dann beim ansehen entschlüsselt wird, alles kein problem. Ich will nicht mit wiederholungen zu den tollen features des gerätes langweilen, die stehen hier schon alle in sehr guten und umfangreichen rezensionen. Was ich panasonic übel nehme, ist die begrenzte lebensdauer der geräte. Anfang 2010 kaufte ich den dmr-ex80s, auch schon ein tolles gerät. Ok – kann passieren, habe ich eben pech gehabt. Ersetzt wurde er mit einem dmr-bst820, und ein zweites gerät gleichen typs, zog in ein weiteres zimmer ein. Tolle geräte und adäquater trost für den vorgänger.

Mittlerweile laufen in unserem hause seit 2010 fünf panasonic blu-ray rekorder. Allen gemeinsam ist die hervorragende bild und tonqualität und die absolut störungsfreie funktion.

Es gibt ja bereits ausführliche berichte zur technik usw. Ich komme mit dem teil gut klar, die bedienung ist nicht schwierig, vor allen dingen kann man 2 verschiedene sender aufnehmen. Das brennen einer bluray ist supereinfach.

Stylisch, klasse menüführung, einwandfreie netzwerkintegration. Aufnahmen von kabel hd sendern bleiben leider verschlüsselt aber das gerät nimmt die std. Sender schon in super qualität auf.

Habe vor geraumer zeit das vorgängermodell dmr-bst850 gekauft und bin extrem zufrieden. Die kaufanreize für den 845er waren für mich die erweiterte festplattenkapazität (1tb, älteres modell 500gb), die möglichkeit zur fernprogrammierung, fersehstreaming innerhalb des netzwerks z. Tablets) und die farbe silber. Die excellente bild- und tonqualität von fernseh- und bluraybild, die einfache bedienung, aufnehmen von mehrkanalton etc. , die bereits der vorgänger 850 hatte, habe ich beim 845 vorausgesetzt. Die erwartungen wurden voll bestätigt. Ich betreibe nun beide geräte in meinem heimnetzwerk, verkabelt über lan und doppelsatanschluss und kann in drei stockwerken an 4 lan fähigen fernsehern auf die festplatteninhalte zugreifen und vom 845 live tv streamen, wie gesagt auch aufs tablet z. Die fernprogrammierung via diverser samsung galaxy smartphones funktioniert problemlos, nachdem ich diese nach anleitung eingerichtet habe. Einziger schönheitsfehler ist aus meiner sicht, daß fernsehsender über smartcard nicht fernprogramierbar und die sender in der panasonic app media center nicht sortierbar sind. Fazit: extrem universelles und ausgereiftes high-end multimediagerät (mit kleinen verbesserungspotentialen bei der media center app) zu einem fairen preis – klare kaufempfehlung.

Bin kein technikfreak, genau das richtige gerät für mich. 2x “drücken” und die aufnahme ist programmiert.

Ich hatte eine dmr-ex80s zuvor, mit dem ich sehr zufriedenen war und heute auch noch ohne problem läuft. Allerdings nicht hd tauglich ist. Der umstieg auf den dmr-bst940eg war einfach und schnell. Vorallem funktioniert die programmierung des timers ohne probleme. Im gegensatz zu unserem samsung fernseher, kann man einen film oder eine sendung auswählen und nach veränderung der aufnahmezeit wird der titel nicht gelöscht, sondern bleibt erhalten (sehr nervig bei samsung).

. Wird gerne weiter empfohlen. Einzig das lange hochfahren bis letztendlich das bild und der ton kommt geht ca. 20-25 sekunden je nachdem ob hd+ via karte oder normaler empfang.

Ich habe wochenlang mit mir gerungen welchen festplattenrecorder ich mir zulege und habe mich dann gott sei dank für den panasonic entschieden. Funktioniert perfekt und macht genau das was er soll, nämlich zwei sendungen bzw. Filme gleichzeitig auch in hd aufnehmen, die ich jederzeit ansehen kann und danach wieder löschen, sodaß ich zeitlich unabhängig vom tv-programm bin. Bin mir zwar nicht sicher, ob es der 745er nicht auch getan hätte, aber egal jetzt hab ich ein paar funktionen mehr und eine größere festplatte. Schade ist eigentlich nur, das um diesen preis kein hdmi-kabel mitgeliefert wurde, ansonsten alles top.

Ich hatte schon das vorgängermodell ohne hd aufnahmen auf der platteder unterschied beim abspielen der aufgenommenen sendungen istgravierend. Super bild klasse tonnatürlich noch besser bei einem bluray filmaufnehmen mit dem time guide ist zudem super einfachein klasse gerät mit tollen funktionen.

Das gerät macht alles was ich mir wünschte. Schnell, man kann problemlos auf der festplatte speichern und gleichzeitig etwas anderes ansehen (2x dvb-s empfänger). Auch kopieren vom videokamera nach festplatte oder blueray disk geht sehr schnell und einfach.

Das gerät hält was es verspricht. Zusammen mit dem ligawo konverter habe ich ein schönes fernsehbild auf meinem alten röhren- fernseher. Auf amazon ist eben verlass.

Hallo,der lg den wir vorher im gebrauch hatten, war mit seinen 80gb doch etwas knapp bemessen und konnte kein hd, lange rede, kurzer sinn, 1tb ist reichlich um serien und filme aufzunehmen und an langen winterabenden zu schauen. , wenn nichts anderes anliegt. Er lässt sich gut und einfach bedienen, die menüstruktur ist gut und auch das schneiden bzw. Bearbeiten der aufnahmen geht leicht von der hand. Ein tolles gerät zu einem angemessenen preis.

Kann nun sagen, dass er hervorragend arbeitet. Einfache, intuitive bedienung, aufnahmen einfach klasse. Überspielen von festplatte auf dvd mit vorherigem filmschneiden einwandfrei. Auch selbst gebrannte dvd’s werden ohne mucken abgespielt.

Habe das gerät nun schon seit 10 monaten im (fast) täglichen gebrauch. Ich kann mir fernsehen ohne das ding nicht mehr vorstellen. Statt ständig werbepausen zu sehen nehme ich mir meine lieblingsserien oder die wunschsendungen auf und überspringe die werbeblöcke einfach mit der taste “nächstes kapitel”. Die erkennung für werbeblöcke funktioniert mit hoher zuverlässigkeit, allerdings muss man meistens mehrmals vorwärts klicken um das ende der werbeunterbrechung zu erreichen. Seltener braucht man die vorlauffunktion, das schöne an diesem gerät ist, dass der vorlauf mit dem tastendruck sofort stoppt und nicht weiterspringt, wie bei meinem alten gerät.

Gerät der spitzenklasse, hat alle technischen finessen die es gibt, auch programmierbar über das internet, wo immer man sich befindet, auch sind aufnahmen überall hin streambar. Nicht billig aber seinen preis wert super modernes edles aussehen.

Ich hatte vorher den dmr eh 56, also ein älteres modell, mit dem ich aber sehr zufrieden war. Ich musste es nur austauschen, um nun auch digitale sender über kabel empfangen zu können. Den bct 740 habe ich jetzt seit einem halben jahr in gebrauch. Gut ist an diesem gerät auf jeden fall die bildqualität und die vielseitigkeit. Gut ist auch, dass man jetzt zwei sendungen gleichzeitig aufnehmen kann (dann kann man allerdings keine dritte sendung anschauen, das geht erst mit dem nachfolgemodell). Was mich stört:- man kann während dem kopieren von festplatte auf dvd nichts wiedergeben, nicht einmal das, was man grade kopiert (ich kopiere in normaler geschwindigkeit, beim eh 56 konnte ich da immer mitschauen). – beim rausschneiden der werbung entsteht eine lange pause, was beim eh 56 nicht der fall war. Diese pause ist extrem störend, und es ist für mich nicht nachvollziehbar, weshalb man die nützliche funktion der älteren modelle (nahtlose wiedergabe) hier weggelassen hat und die kunden dadurch quasi ins analoge zeitalter zurückversetzt (z. Aufnahme aus dem radio auf kassette vor jahrzehnten.

Nach dem ich schon den dmr-60h von panasonic hatte, habe ich mich entschlossen das neue top-gerät von panasonic gekauft. Vor allem das das gerät einen integrierten kabelreceiver hat. Dadurch brauche ich den receiver vonkabel deutschlandnicht mehr. Auch die vielen funktionen gefallen mir besonders.

Ich habe lange nach einem digitalen rekorder für den kabelanschluss gesucht, diese scheinen ja grundsätzlich teurer, als die sat varianten zu sein. Das geld ist aber gut angelegt: das gerät ist einfach zu bedienen, und hat mit seinen zwei eingebauten empfängern gute möglichkeiten zur aufnahme. Kurzes statement, kurzes fazit: nicht billig, aber sehr gut.

Selbst nach jahren noch einwandfrei.

Dieses gerät kann alles und das in bestechend einfacher aber grandioser art und weisenachdem wir in den vergangenen jahren bereits panasonic-geräte dieser art besessen hatten, haben wir leider zwischendurch den fehler begangen, nachdem wir ein sky-abonnement abgeschlossen hatten, deren sky-receiver zu benutzen und das panasonic-gerät zu verkaufen. Mein gott, was für ein rückschritt in unterdurchschnittliche qualität. Dann haben wir dieses gerät abgeklemmt (und in kauf genommen, dass wir keine sky-sendungen aufnehmen können) und uns einen samsung 8509 – receiver plus sky modul für die sky-karte zugelegt. Aber dieses samsung-gerät hat eine derart komplizierte bedienung, dass es einem die schuhe auszieht. Nach mehreren stunden war es mir gelungen, eine halbwegs zufriedenstellende sendeliste zu erstellen. Daher reifte der entschluss, das samsung-gerät zurückzugeben, einiges an euro dazuzulegen und wieder zurück zu panasonic zu kehren. Was für ein unterschiednach etwa einer halben stunde, gerechnet vom anschließen der kabel über das setup und einrichten und sortieren der sender, war alles fertigdas bild: atemberaubend scharfes hd-bildder ton: klar, druckvoll, auf sky und anderen hd-sendern in tollem 5. Die bedienung: einfach, durchdacht und voller raffinessen, die hier gar nicht alle aufführen kann. Selbst youtube-videos werden schnell und in sehr guter qualität abgerufen und gespielt.

Ich hatte vorher nur recorder von panasonic, hab mich aber dann verleiten lassen, einen samsung mit twin-hd-tuner (dvb-c) zu kaufen. Nach nur 6 monaten hatte ich genug von selbigem (brach aufnahmen ohne angabe von gründen ab, kompliziertes user-interface, zb löschen von aufnahmen), nach 18 monaten hab ich mich endlich dazu durchgerungen, in einem blitzangebot diesen panasonic zu kaufen. Bis jetzt: super entscheidungdas ding kann eigentlich alles, was ein moderner recorder können soll: twin-tuner, hd-programme, 1 gb festplatte, netzwerk, diverse ein- und ausgänge. Weil ich’s ja dank samsung auch anders kenne, hier die eigenschaften, die mich persönlich ansprechen:- nimmt jedes programm zuverlässig auf. – einrichten & kanäle sortieren geht ziemlich einfach- benutzerinterface ist nicht besonders schön, aber funktionell. Alles ist sehr schnell erreichbar. – integriertes wlan, verbindet auch mit netzen, bei denen die ssid nicht gebroadcastet wird. – aufzeichnungen schon ansehen, während die aufnahme noch läuft. Und jetzt der eigentliche hit:- der panaonsic kann _alles_ ins heimnetz streamen. Dazu gehören nicht nur die tv-aufzeichnungen, sondern auch die fernsehkanäle – dank streaming lassen sich die aufzeichnungen am pc abgreifen (zb.

Der recorder macht was er soll und sogar noch mehr. Die installation war einfach, der recorder kann durch die 2 vorhandenen tuner sogar ein programm aufzeichnen, während ein anderes geschaut wird. Die bedienoberfläche ist intuitiv und die ersten aufnahmen haben gut geklappt. Unschön aber wohl nicht einfach zu ändern ist, dass einige filme zu früh anfangen bzw. Sogar das ende “abgeschnitten” wird. Anfangs hhatte ich regelmäßig aussetzer meines fernsehers, da er kurzzeitig das hdmi-signal verloren hat. Ein austausch des hdmi-kabels war hier die lösung. Einziges manko – und das ist wirklich störend – ist die langsame app (auf iphone 6 getestet). Extrem lange wartezeiten beim starten der app bzw. Senderauswahl für die aufnahme muss man in kauf nehmen.

Das gerät ist klasse, tut alles, was es soll. Es ist intuitiv zu bedienen.

Im grunde hält der dmr-bst 940eg das was er verspricht. Die bildqualität ist mit die beste was man heute möglich ist und die sonstigen qualitäten hat er vor den vorgängermodellen geerbt oder wurden weiter ausgebaut. Kritikpunkte finde ich heute nach gerade mal drei tagen nur wenige. Die einschalt-, und umschaltzeiten zwischen den kanälen haben sich gegenüber den vorgängermodellen zwar verbessert, das gerät ist schnell betriebsbereit aber die umschaltung zwischen den kanälen dauert für meinen geschmack immer noch etwas zu lange. Zudem kommt es hier gelegentlich immer wieder vor das der titel der laufenden sendung nicht angezeigt wird. Das menue selber gibt für mich keine rätsel auf, hier hat sich hier zu den vorgängermodellen nicht viel verändert. Am dvd betrieb ist im grunde nichts auszusetzen, wenngleich hier die ladezeiten gerade bei bluerays mitunter nach wie vor etwas lange dauern. Die bildqualität ist hier wie schon im tv betrieb auf höchsten niveau. Ein weiterer kritikpunkt hat sich mittlerweile ergeben, – die verbaute hd ist relativ laut und ständig, selbst wenn sie eigentlich nicht gebraucht wird, irgendwie am arbeiten.

Kann fast alles was man braucht und noch viel mehr. Bedienung wie vor 20 jahren. Großer makel: man braucht 2 (zwei) sat-antennenkabel,damit man 3 sender gleichzeitig sehen und aufnehmen kann.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-BCT740EG9 Blu-ray Rekorder 500GB Festplatte (Twin HD DVB-C-Tuner, Einkabelfunktion, WLAN, 2x CI+, HbbTV, 4K Upscaling, Streaming) schwarz
Rating
4.8 of 5 stars, based on 160 reviews

Steffan Otto