Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB Test- Super Gerät!

Gerät macht alles was es soll. Auch wenn andere das offenbar bezweifeln ohne das gerät überhaupt ausprobiert zu haben. Aber wieso auch sollte funai schrott liefern?.Schliesslich beliefern die seit jahrzehnten fast alle grossen elektronikkonzerne. Nur dass da ihr name nicht direkt auftaucht. Ein völlig übertriebener kopierschutz der prinzipiell nur das abspielen, nicht aber das kopieren von fremd-dvds (auf festplatte und dann auf eine andere dvd) erlaubt. So lässt sich auch vom urlaubsfilm der kollegen keine kopie ziehen. Auch wenn das ganz sicher nichts mit autorenrechtsschutz zu tun hat.

Ich habe den rekorder auf grund der ersten rezension gekauft und bin sehr zufrieden mit dem gerät. Der rekorder sieht richig gut aus, alle anschlüsse vorne sind mit einer leiste abgedeckt. Die installation war sehr einfach und dauerte nicht mal fünf minuten. Die fernbedienung ist auch unkompliziert, so dass es reicht, nur einmal in die bedienungsanleitung reinzuschauen. Der player spielt ohne probleme alle möglichen formate ab. Die aufnahme und die timer-programmierung sind kinderleicht. Das tolle dabei ist: man kann gleichzeitig zwei sendungen aufnehmen. Das brennen der dvds von der festplatte klappt auch sehr gut.

Bei dem preis muß es sich ja schon um ein extravagantes gerät handeln. . Besteht wahrscheinlich aus purem gold und wurde nur angemalt.

Habe mir den bh2-m200 geholt, weil ich ein gerät haben wollte, was sowohl bluray abspielen können sollte, als auch sendungen/filme etc. Auf hdd aufnehmen können sollte und auch die möglichkeit haben sollte, das ganze noch zu brennen. Ok, das können mehrere geräte von anderen herstellern auch. Aber:ob lg oder samsung, ein echtes timeshift, das heißt, während die sendung noch aufgenommen wird, ab anfang oder einer beliebigen anderen schon aufgenommenen stelle zu schauen, können eigentlich nur panasonic geräte und dieses hier. Lg oder samsung preisen auch timeshift, aber in der praxis heißt das z. , dass man kurz vor sendebeginn manuell timeshift drücken muss oder auch, dass teile von der aufgenommenen sendung fehlen. Da wir schon einen panasonic dmr-bst700 hatten und damit sehr zufrieden sind, diese aber sehr teuer sind und in dem anderen raum kein sat liegt, habe ich zu dem funai gegriffen und war positiv überrascht. Die anleitung sieht optisch der vom panasonic ungemein ähnlich und die menüführung und -möglichkeiten des funai sind auch ähnlich wenn auch in einer “light”-variante, aber man hat alles was gebraucht wird, nur teilweise etwas abgespeckter. Die bearbeitungsfunktionen sind i.

Wir haben uns diesen recorder zu weihnachten gegönnt. Und er kam auch schnell und gut verpackt an. Anschließen war auch kein problem. Dvb-t empfang ist auch sehr gut. Haben aber eine extraantenne (4,95€ – also nix dolles). Aber jetzt kommt das problem. Und wir waren hin und her gerissen, dass ding zurück zu schicken. Das einschalten dauert genau 30 sek. (also bis das erste bild kommt.

Der funai bh2-m200 bluray-rekorder 500gb (full-hd, hdtv, dvb-t) macht alles, wofür ich ihn beschafft habe, zu meiner vollsten zufriedenheit. Die bedienung ist sehr komfortabel.

Ein wirklich tolles gerät, für den preis ein traum. Hat alles was man braucht um bluy ray und dvd zu brennen. Wunderbare qualität, leichte menüführung zum selbst erschließen (aber anleitung ist in ca. Leider verfügt es nicht über einen hdmi eingang, sondern nur einen ausgang, den ich aber gern gehabt hätte. überweisung nach retour sofort geschehen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Echtes Schnäppchen
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Videos bearbeiten und Kopieren einfach ungenügend
  • hat Schwächen, aber ist im Preis-Leistungsverhältnis unübertroffen
  • häufiger Geräteabsturz

Merkmal der Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Standgerät

Besten Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T) Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)
Rating
4.8 of 5 stars, based on 13 reviews

Steffan Otto

Ein Kommentar

  1. 2,0 von 5 Sternen hat Schwächen, aber ist im Preis-Leistungsverhältnis unübertroffen

    Rezension bezieht sich auf : Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

    Habe mein erstes gerät zurückgesandt, da bei aufnahme von 2 sendungen (diese können wegen der 2 tuner zeitgleich oder in der aufnahmezeit überlappend sein) schaltet das gchein ein genereller softwarefehler zu sein, denn auch beim 2. Danach muß der netzstecker gerogen werden, da der ausschalter nicht mehr reagiert. Nach neubooten funktioniert das gerät weider bis zur nächsten 2fachaufnahme anstandslos.
  2. Rezension bezieht sich auf : Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

    Habe mein erstes gerät zurückgesandt, da bei aufnahme von 2 sendungen (diese können wegen der 2 tuner zeitgleich oder in der aufnahmezeit überlappend sein) schaltet das gchein ein genereller softwarefehler zu sein, denn auch beim 2. Danach muß der netzstecker gerogen werden, da der ausschalter nicht mehr reagiert. Nach neubooten funktioniert das gerät weider bis zur nächsten 2fachaufnahme anstandslos.
    • Entsprach nicht meiner vorstellungdie sendung ging zu rückdas gerät war aber in ordnunghabe mir ein anderes gekauft.
  3. Rezension bezieht sich auf : Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

    Entsprach nicht meiner vorstellungdie sendung ging zu rückdas gerät war aber in ordnunghabe mir ein anderes gekauft.
  4. Rezension bezieht sich auf : Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

    Handhabung und qualität mittelprächtig. Wenn das gerät nur nicht so häufig abstürzen würde. Natürlich werden dann auch die programmierten titel nicht aufgenommen. Das gerät muss vom strom getrennt und dann wieder hochgefahren werden. Das dauerte ein wenig und aufgenommen wurde natürlich nichts.
    • Handhabung und qualität mittelprächtig. Wenn das gerät nur nicht so häufig abstürzen würde. Natürlich werden dann auch die programmierten titel nicht aufgenommen. Das gerät muss vom strom getrennt und dann wieder hochgefahren werden. Das dauerte ein wenig und aufgenommen wurde natürlich nichts.
      • Es gibt preiswerte geräte und billige. Dieses teil ist nur billig leute kauft markengeräte, jeder euro mehr ist gut investiert .
  5. Es gibt preiswerte geräte und billige. Dieses teil ist nur billig leute kauft markengeräte, jeder euro mehr ist gut investiert .
    • Musste ich leider zurückschicken, weil das gerät nicht kabeltauglich ist. Sollte besser in der beschreibung mit “nicht für kabelanschluss geeignet”lesbar sein.
  6. Rezension bezieht sich auf : Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

    Musste ich leider zurückschicken, weil das gerät nicht kabeltauglich ist. Sollte besser in der beschreibung mit “nicht für kabelanschluss geeignet”lesbar sein.
  7. 2,0 von 5 Sternen Videos bearbeiten und Kopieren einfach ungenügend

    Rezension bezieht sich auf : Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

    Das gerät ausgepackt und angeschlossen und alles läuft super. Die möglichkeit aufnahmen zu programmieren, auch meherere gleichzeitig, ist sehr gut und ziemlich einfach. Das einzige, was hier etwas stört, ist, dass man bei programmierung über epg die startzeit nicht ändern kann. Das macht eine manuelle programmierung nötig. Bei der Änderung der senderreihenfolge stört mich, dass die sender zwar in der gewünschten reihenfolge gespeichert und durchgeschaltet werden, aber sie ihre originalprogrammnummer behalten. An der zweiten stelle einen sender für den man die nr. 20 eintippen muss, um ihn direkt anzuwählen. Für mich ist aber das größte problem, weshalb ich das gerät auch wieder zurückgeschickt habe, folgender:die aufnahmen sind schön übersichtlich und leicht erreichbar abgelegt. Aber hier beginnt schon dass problem, dass man das video entweder direkt ansehen oder bearbeiten kann. Ein wechsel zwischen bearbeiten und ansehen der aufnahme ist nicht möglich. Danach kommt, dass die schnittfunktion zum löschen von szenen extrem ungenau ist und von der eigentlich geplanten stelle um etwa 1 bis 2 sekunden abweicht. In einem film, den man auf dvd behalten möchte, kann vor der werbung dabei schon ein halber satz verschwinden bzw.
  8. Rezension bezieht sich auf : Funai BH2-M200 BluRay-Rekorder 500GB (Full-HD, HDTV, DVB-T)

    Das gerät ausgepackt und angeschlossen und alles läuft super. Die möglichkeit aufnahmen zu programmieren, auch meherere gleichzeitig, ist sehr gut und ziemlich einfach. Das einzige, was hier etwas stört, ist, dass man bei programmierung über epg die startzeit nicht ändern kann. Das macht eine manuelle programmierung nötig. Bei der Änderung der senderreihenfolge stört mich, dass die sender zwar in der gewünschten reihenfolge gespeichert und durchgeschaltet werden, aber sie ihre originalprogrammnummer behalten. An der zweiten stelle einen sender für den man die nr. 20 eintippen muss, um ihn direkt anzuwählen. Für mich ist aber das größte problem, weshalb ich das gerät auch wieder zurückgeschickt habe, folgender:die aufnahmen sind schön übersichtlich und leicht erreichbar abgelegt. Aber hier beginnt schon dass problem, dass man das video entweder direkt ansehen oder bearbeiten kann. Ein wechsel zwischen bearbeiten und ansehen der aufnahme ist nicht möglich. Danach kommt, dass die schnittfunktion zum löschen von szenen extrem ungenau ist und von der eigentlich geplanten stelle um etwa 1 bis 2 sekunden abweicht. In einem film, den man auf dvd behalten möchte, kann vor der werbung dabei schon ein halber satz verschwinden bzw.

Kommentare sind geschlossen.